PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 506137 (HiperScan GmbH)
  • HiperScan GmbH
  • Weißeritzstr. 3
  • 01067 Dresden
  • http://www.hiperscan.com
  • Ansprechpartner
  • Kati Schuffenhauer
  • +49 (351) 21249661

Apo-Ident: 1.800 Rezeptursubstanzen einfach, günstig und schnell prüfen

Die Identitätsprüfung apothekenüblicher Substanzen mittels Nahinfrarot-(NIR)-Spektrometer Apo-Ident von HiperScan spart viel Zeit

(PresseBox) (Dresden, ) Laut Europäischem Arzneibuch und Apothekenbetriebsordnung sind Apotheker in der Pflicht zu prüfen, ob ihre Produkte höchsten Anforderungen entsprechen. Auch zugekaufte Rezeptursubstanzen müssen, um Verwechslungen auszuschließen, auf ihre Identität hin analysiert werden. Mit dem Nahinfrarot-(NIR)-Spektrometer Apo-Ident von HiperScan erhalten Apotheken eine dem Europäischen Arzneibuch entsprechende alternative Prüfmethode, die bei der Identitätsprüfung Zeit und Kosten spart und dazu einfach zu bedienen und sicher ist.

"Mit Apo-Ident benötigt ein Apotheker weniger als drei Minuten für die Identitätsprüfung der Ausgangsstoffe inklusive Prüfprotokoll, Etikettierung und Reinigung anstatt wie bei anderen Analyseverfahren üblich bis zu 45 Minuten", so Kati Schuffenhauer von HiperScan. Die teure Beschaffung und Entsorgung von Prüfchemikalien entfällt und es ist keine Probenvorbereitung notwendig - einfach einfüllen und messen. Weiterer Vorteil: Die eingesetzte Substanz wird nicht zerstört.

Apo-Ident arbeitet mit der neuen Scanning-Grating-Technologie. Mithilfe eines Mikroscannerspiegels wird das nahinfrarote Licht in seine einzelnen Wellenlängen aufgespaltet und einzeln an einen Detektor weiter gegeben. Durch dieses im Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme entwickelte Verfahren kommen die Geräte ohne eine teure NIR-Diodenzeile aus und Apo-Ident ist auch für den Apotheker erschwinglich. Alternativ besteht die Möglichkeit, Apo-Ident und zugehörige Datenbank zu leasen.

Auch auf der Interpharm stellte HiperScan Apo-Ident mit großem Erfolg vor, denn die Zeit von Apotheker und Apothekenmitarbeiter ist begrenzt. Durch die schnelle Wareneingangsprüfung mit Apo-Ident bleibt wieder mehr Raum für den Menschen.

Weitergehende Informationen unter: http://www.hiperscan.com

Website Promotion

HiperScan GmbH

Die HiperScan GmbH investiert seit 1997 in die Entwicklung und Fertigung optischer Komponenten der Mikrosystemtechnik auf Basis der patentgeschützten Mikro-Scanning-Grating-Technologie. In seiner heutigen Form ist das Unternehmen eine Ausgründung aus dem Fraunhoferinstitut für Photonische Mikrosysteme. Mit der Weiterentwicklung herkömmlicher Analysesysteme sichert HiperScan die Zukunftsfähigkeit von Apotheken.
Spektrometer und Mikroscannerspiegel von HiperScan werden bereits weltweit eingesetzt.