ING-DiBa-Kunden handeln Zertifikate über gettex

(PresseBox) (München, ) Ab sofort können die mehr als 8 Millionen Kunden der ING-DiBa etwa 90.000 Zertifikate und Optionsscheine auf gettex handeln. Damit steht ihnen die breite Palette an Anlage- und Hebelprodukten des Emittenten und Market Makers HypoVereinsbank onemarkets zum schnellen und günstigen Ordern zur Verfügung.

„Mit gettex können unsere Kunden jetzt auch Optionsscheine, Knock-Out-Produkte und Anlagezertifkate mit allen Vorteilen einer Börse zu Konditionen wie beim außerbörslichen Handel ordern. Faire Handelsüberwachung, Geschäftssicherheit und die volle Transparenz einer Börse bekommen die ING-DiBa-Kunden mit gettex jetzt auch beim Zertifikate- und Optionsscheinhandel. Anleger können von 8 bis 22 Uhr handeln und sogar am Wochenende Orders einstellen“,  so Matthias Bayer, Leiter Wertpapier bei der ING-DiBa.

„Wir freuen uns, dass mit der ING-DiBa nun eine weitere große Direktbank den kostengünstigen Zertifikate- und Optionsscheinhandel über gettex anbietet“, ergänzt Dominik Auricht, Head of Public Distribution Germany & Austria von HypoVereinsbank onemarkets. „Anleger schätzen die Möglichkeiten, die ihnen Zertifikate und Optionsscheine gerade in volatilen Märkten bieten, um beispielsweise ihr Depot abzusichern oder Chancen optimal zu nutzen“ sagt Auricht weiter.

„Die Kunden der ING-DiBa haben gettex schon bisher hervorragend angenommen – das zeigen die Handelsumsätze sowie die Zahl der Trades deutlich. Da bei den Zertifikaten und Optionsscheinen HypoVereinsbank onemarkets nicht nur Emittent, sondern auch unmittelbarer Market Maker an der Börse ist, konnten wir die Kosten erheblich senken – davon profitieren letzten Endes vor allem die Anleger durch ein lukratives Angebot“, verdeutlicht Jochen Thiel, Vorstand der Bayerischen Börse AG.

gettex, ein Börsenplatz der Bayerischen Börse AG, richtet sich an preisbewusste Privatanleger und institutionelle Investoren. Auf gettex fallen bei allen Wertpapieren einschließlich der Zertifikate und Optionsscheine von HypoVereinsbank  onemarkets weder Maklercourtage noch Börsenentgelt an. Handelszeiten von 8.00 bis 22.00 Uhr ermöglichen Anlegern die umgehende Reaktion gerade auch auf internationale Marktveränderungen. Auf der Website www.gettex.de finden Anleger und Investoren alle wesentlichen Informationen wie Real-Time-Kurse, um rasch handeln zu können. gettex ist eine öffentlich-rechtliche Börse, die mit ihrem Regelwerk und der Handelsüberwachung für Preisqualität und Anlegerschutz sorgt – und damit für Fairness im Handel für alle Marktteilnehmer.

Website Promotion

gettex

Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an - das Spezialisten-Modell "Börse München" und "gettex", den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind mehr als 19.500 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex einschließlich der Zertifikate und Optionsscheine insgesamt über 113.000 Wertpapiere.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.