Der 3D-Webshop CUUUB® will das Online-Shopping revolutionieren

Tübinger Entwickler werden TechBoost-Partner der Deutschen Telekom und Kreativbotschafter Baden-Württembergs auf der SXSW

Anzeigenvorschau „The new virtual shopping experience”, Foto: acameo/Marquardt (PresseBox) ( Tübingen, )
Die Tübinger Digitalgruppe acameo überzeugt die Deutsche Telekom mit seinem 3D-Webshop CUUUB® und wird ins TechBoost-Programm aufgenommen. TechBoost wurde ins Leben gerufen, um Startups bei der Entwicklung ihrer Technologie zu unterstützen. Im März wird acameo als „Kreativbotschafter des Landes Baden-Württemberg“ das Wirtschaftsministerium auf dem weltweit größten Kreativfestival SXSW Interactive in Austin, Texas (USA), vertreten.

Die Welt des Einkaufens im Internet ist ebenso im Wandel wie der Einzelhandel in den Innenstädten. Einen alternativen Weg zu den bisherigen Online-Shop-Systemen zeigt der 3D-Webshop CUUUB® auf. "Mit dem innovativen Web-Shop-System CUUUB können Online-Shop-Betreiber ihren Besuchern ein neuartiges 3D-Shopping-Erlebnis bieten und sich somit aus der grauen Masse der ‚Standard-Shops‘ abheben", so Professor Oliver Höß von der Hochschule für Technik in Stuttgart. Sämtliche Schauräume wie Flagship Stores, Hotels, Shopping Malls, Ausstellungen, Museen oder Messen werden über eine Indoor-Kartierungsleistung schnell, zentimetergenau und fotorealistisch erfasst. Der digitale Zwilling des Showrooms ermöglicht ein Shopping-Erlebnis, welches das analoge Einkaufen simuliert wie nichts Anderes zuvor.

Zusätzlich zur Shopping-Software bietet acameo Module für Verkaufsberatung und für geführte Touren an. Auch Live-Touren mit Videoübertragung sind möglich. Ein weiteres Tool namens Social Shopping lädt die Besucher*innen zum Chatten mit Freund*innen ein. Es lassen sich Produkte direkt kommentieren, gemeinsam bewerten und einkaufen.

Das System ist zusätzlich multishopfähig und bietet die Möglichkeit durch ganze Innenstädte zu flanieren und in mehreren Läden einzukaufen sowie am Ende alle Artikel gemeinsam zu bezahlen. "CUUUB zeigt die Produkte in einem immersiven Kontext und macht das Einkaufen im Netz schlichtweg sinnlicher. Diese neue Technik der Markenbildung wird zuerst die Entwicklung für Brands mit hohem Identifikationspotenzial und wohl auch die Einzelhandelskooperationen innovativer Städte verändern", so Dr. Frank Dürr, Gründer von acameo.

Als erste Station wurde CUUUB® auf dem StartUp BW Summit 2019 am 1. Februar in Stuttgart vorgestellt. Der nächste Halt ist das berühmte SXSW Interactive Festival in Austin, Texas (USA), auf dem acameo als „Kreativbotschafter Baden-Württembergs“ präsent ist. „Wir sind sehr glücklich, TechBoost-Partner der Deutschen Telekom und Kreativbotschafter zu sein und mit CUUUB einen deutschen Beitrag auf der SXSW zu leisten“, so acameo-Geschäftsführer Norbert Ropelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.