Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1049033

SIC Marking GmbH Am Bruch 21 - 23 42857 Remscheid, Deutschland http://www.sic-marking.de
Ansprechpartner:in Herr Emmanuel Ahossi +34 655 78 31 93
Logo der Firma SIC Marking GmbH
SIC Marking GmbH

Kennzeichnung von Aluminiumteilen - Eine stärke von SIC Marking

(PresseBox) (Remscheid, )
Aluminium ist ein Werkstoff mit vielen Vorzügen. Zum einen ist er leicht und dennoch stabil. Zum anderen ist er korrosionsbeständig und ein hervorragender Wärme- und Stromleiter. Da Aluminium zudem zu 100 % recycelt werden kann, kommt es in der Industrie heute immer mehr zum Einsatz.

Ein vielfältig einsatzbarer Werkstoff
Aluminium wird in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Vor allem in der Luftfahrt und im Schiffbau, in der Elektro- und Elektronikindustrie sowie im Schienenverkehr ist es verbreitet. Auch in der Automobilindustrie weiß man seine zahlreichen Vorteile zu schätzen. Tatsächlich entscheiden sich heute viele Automobilhersteller und -zulieferer bei der Herstellung von Fahrgestellen, Lenksäulen und Komponenten für Servolenkungen für diesen vielseitig einsetzbaren Werkstoff. Auch Turbolader, Kurbelgehäuse, sowie Teile des Kühlers oder der Klimaanlage bestehen häufig aus Aluminium. Schließlich spielt der Werkstoff auch in der Entwicklung der New Energy Vehicles (NEV) eine große Rolle, da insbesondere das Batteriegehäuse und andere elektronische Komponenten von Elektrofahrzeugen häufig aus Aluminium gefertigt werden.

Eine besondere Herausforderung: Die Kennzeichnung von Aluminiumteilen
So vielfältig die Einsatzmöglichkeiten von Aluminium sind, so unterschiedlich sind auch die Anforderungen, die an die Kennzeichnung der Aluminiumkomponenten gestellt werden. Um eine optimale Rückverfolgbarkeit gewährleisten zu können, sind teilweise Bar- oder Datamatrix-Codes, teilweise aber auch eine alphanumerische Kennzeichnung oder aber die Aufbringung eines Logos erforderlich. Darüber hinaus muss bei der Wahl einer geeigneten Markierlösung immer auch die Aluminiumsorte berücksichtigt werden. So muss zum Beispiel bedacht werden, ob es sich um eloxiertes Aluminium oder eine Aluminiumlegierung handelt. Darüber hinaus ist auch zu beachten, welche Kontraststärke und welche Markierungstiefe von den Kunden gefordert werden. Nicht selten wird eine Markierung verlangt, die auch nach dem Auftragen einer Beschichtung noch gut sichtbar sein sollte oder verschiedenen Oberflächenbehandlungen wie z. B. dem Kugelstrahlen standhält.

Perfekt auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Markierlösungen von SIC MARKING
SIC MARKING, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen zur industriellen Markierung und Rückverfolgung, entwickelt seit über 30 Jahren immer wieder neue Lösungen, um den Herausforderungen gerecht zu werden, die sich gerade bei der Kennzeichnung von Aluminiumkomponenten stellen. Aufgrund dieser umfassenden Erfahrung hat das französische SIC MARKING-Team heute verschiedene, sehr fortschrittliche Markierlösungen mit Nadelritz-, Nadelmarkier- und Lasertechnologie im Programm. Darüber hinaus bietet SIC MARKING auch verschiedene automatisierte optische Lösungen zum Auslesen von Datamatrix-Codes an.

Die Laser-Markiersysteme von SIC MARKING eignen sich besonders für die Kennzeichnung von Aluminiumbauteilen, und zwar unabhängig davon, ob es sich um Serien- oder Einzelteile handelt. Herzstück jedes Markiersystems ist ein Laser, der mit folgenden Zusatzfunktionen ausgestattet sein kann:
- 3D-Markierung für komplex geformte Teile
- hochauflösende Kamera zur schnellen und sicheren Erfassung und Auswertung von Bar- und Datamatrix-Codes
- Drehachse für die Beschriftung zylindrischer Werkstücke

Zur Wahl stehen 3 verschiedene Lasermarkiersysteme, so dass die Kunden immer die für ihre Anforderungen passende Lösung finden: die L-BOX, die XL-BOX und die XXL-BOX. Alle drei Systeme können entweder in bestehende Produktionsanlagen integriert oder aber als eigenständige Markierstation verwendet werden. Sie eignen sich gleichermaßen für die Beschriftung kleiner, mittlerer und großer Losgrößen. Die Systeme sind in verschiedenen Größen erhältlich, können mit Zusatzgeräten kombiniert werden und lassen sich für komplexe Markieraufgaben entsprechend aufrüsten.

Langjährige Erfahrung
Die SIC MARKING-Laser haben sich heute bei vielen mittelständischen und großen Unternehmen bewährt, die Aluminiumkomponenten kennzeichnen müssen. Dadurch, dass die Kunden regelmäßig über ihre Erfahrungen berichten und immer wieder neue Wünsche an die 300 Mitarbeiter von SIC MARKING herantragen, konnten die Markiersysteme über die Jahre hinweg weiter optimiert werden.

Als Beispiel für die besonderen Herausforderungen, vor die sich die SIC MARKING-Mitarbeiter gestellt sahen, sei hier nur eine komplexe Anfrage eines großen japanischen Unternehmens aus dem Automobilsektor genannt. Dieses suchte nach einer Lösung, um Datamatrix-Codes auf Komponenten von Servolenkungen aufbringen zu können. Das geforderte Gerät sollte auch schwierigen Umgebungsbedingungen (Feuchtigkeit, Staub) standhalten, wenig Bauraum einnehmen und sich für verschiedene Codetypen eignen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung konnte SIC MARKING eine kompakte, auf die spezifischen Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Markierstation anbieten. Diese war mit einem HD-Laser ausgestattet, verfügte über zwei Achsen und ermöglichte eine schnelle und kontrastreiche Kennzeichnung. Geschützt wurde der Markierkopf durch ein staub- und feuchtigkeitsdichtes Gehäuse, so dass das Gerät auch in anspruchsvollen Industrieumgebungen eingesetzt werden konnte.

Kürzlich konnte SIC MARKING auch einen großen deutschen Hersteller mit der genau für seine Bedürfnisse passenden Lösung beliefern. Der Kunde wollte einen 7 x 7 mm großen DMC-Code auf den Kolben von Klimakompressoren aufbringen, um so deren interne Rückverfolgbarkeit zu erleichtern. Die Markiertiefe musste so groß sein, dass die Codes auch nach dem Kugelstrahlen und Verzinnen noch gut zu lesen waren. Und das alles bei sehr kurzen Zykluszeiten. Nach verschiedenen Markierungstests, die von SIC MARKING-Mitarbeitern durchgeführt wurden, fiel die Wahl auf einen leistungsstarken 50-W-Faserlaser, mit dem sich auch tiefe Markierungen in Rekordzeit vornehmen ließen.

Die Lösungen von SIC MARKING eignen sich auch für die Kennzeichnung von NEV-Batteriekomponenten, Turboladern, Typenschildern für Elektromotoren, Zylindern von Motoren usw.

SIC MARKING bietet nicht nur Markierlösungen, die optimal auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt sind, sondern garantiert auch eine persönliche Betreuung und einen umfassenden Kundendienst.

www.sic-marking.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.