ISECOM – HACCP Sicherheit vollautomatisch

Das neue ISECO HACCP System arbeitet vollautomatisch und ohne menschliche Einflussnahme, zuverlässig im Hintergrund.

Kehl, (PresseBox) - Nachweisbare Hygiene- und Qualitätssicherheit sind wichtige Herausforderungen für die moderne Gemeinschaftsverpflegung. Nicht erst seit Fulda ist klar das das sichere Einhalten von Kühlketten und Sicherstellen von Mindesttemperaturen von elementarer Bedeutung sind.

Dafür ist in der modernen Großverpflegung ein intelligentes Speisenverteilsystem besonders wichtig. Ein System das sowohl auf der Kalt- als auch auf der Warmseite die Umsetzung der Standards täglich sicherstellt und dies in einer sehr wirtschaftlichen und besonders effizienten Art und Weise.

Neben der praktischen Umsetzung, ist es auch von großer Bedeutung ein System zu haben das alle HACCP relevanten Daten ständig und ohne Aufwand im Hintergrund mit aufzeichnet. Menschliche Fehlerquellen sollten möglichst vermieden werden.

ISECOM ist das neue HACCP Rückverfolgbarkeitssystem von ISECO das völlig automatisch im Hintergrund mitarbeitet. Das Aufzeichnen der HACCP Daten und der Datentransfer auf den Computer, erfolgt vollautomatisch und berührungslos während des Arbeitsablaufes, ohne Stillstehen des Speiseverteilwagens und ohne jegliche Handhabung des Bedieners.

Ein mit ISECOM ausgestatteter ISECO Speisenverteilwagen ist autonom in der Lage alle HACCP relevanten Daten auf seiner Verwaltungskarte zu speichern und nach Rückkehr, mit Hilfe eines Empfangs- und Transfermoduls das z.B. in der Verteilerküche angebracht ist, an den PC zu übertragen.

Ein Weckmodul das dem Transfermodul vorgeschaltet ist, sagt den Speisenverteilwagen bei der Rückkehr, dass sie in die Datenübertragungszone kommen und sich sendebereit halten sollen. Danach übertragen die Wagen automatisch, nacheinander alle Ihre Daten, die dann später detailliert am PC eingesehen werden können.

Doch ISECOM bietet noch mehr. Durchgangsmodule können an verschiedenen Stellen außer Haus oder im Haus angebracht werden und beim Passieren der Wagen werden Datum und Uhrzeit registriert. So werden zusätzlich Transportzeiten und Verweildauern dokumentiert und der gesamte Transportprozess wird transparent.

Neben den HACCP Daten die automatisch aufgezeichnet werden, wie Seriennummer, Datum, Uhrzeit, Temperaturen im Abteil, Temperaturen je Thermokontakt Regenerierplatte, Dauer der Heiz- und Kältezyklen, Stationsnamen, etc. werden auch eventuelle Betriebsfehler samt Datum und Uhrzeit mit aufgezeichnet und dokumentiert.

ISECOM ist ein völlig neues und innovatives System der Rückverfolgbarkeit von Daten. Die Datenaufnahme- und Datenübertragung vom Wagen auf den Computer ist dabei völlig in den Arbeitsprozess integriert und erfolgt vollautomatisch und berührungslos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Patch-Management unter Hyper-V mit PowerShell Direct

Mi­cro­soft hat in Win­dows Ser­ver 2016 die Po­werS­hell er­wei­tert. Mit der Po­werS­hell Di­rect kön­nen Ad­mins aus ei­ner Po­werS­hell-Sit­zung her­aus auf VMs zu­zu­g­rei­fen und Be­feh­le aus­zu­füh­ren. Der Vor­teil da­bei be­steht da­rin, dass sich in der Po­werS­hell sehr sch­nell Ad­min-Auf­ga­ben auf Host und VMs durch­füh­ren las­sen. Zum Bei­spiel las­sen sich so Win­dows-Up­da­tes in­stal­lie­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.