Mildernde Umstände dank neuer Testgeneration

Schneller Strep A-Nachweis verkürzt Krankheitsverlauf und reduziert Erregerübertragung

Köln, (PresseBox) - Die neue Generation des TestPack® Strep A für den Nachweis von Gruppe A-Streptokokken-Antigen aus Rachenabstrich liefert in nur 5 Minuten ein klares Ergebnis mit einer Sensitivität von 97,6% und Spezifität von 98,4%.

Der frühe Nachweis einer Strep A-assoziierten Pharyngitis ist wichtig, da durch eine frühzeitige Diagnose der Krankheitsverlauf verkürzt, die Schwere der Symptome reduziert und die Erregerübertragung auf ein Minimum reduziert werden kann. Die häufig auftretenden Folgen einer zeitlich verzögerten Diagnostik, wie beispielsweise ein falscher Einsatz von Antibiotika oder eine verspätete Therapie, zeichnen dagegen ein klares Bild über die Wichtigkeit der Anwendung von Schnelltests.

TestPack Strep A wird aus Rachenabstrich durchgeführt. Seine einfache Auswertung sowie interne Kontrollen und auch das Testendefenster, das anzeigt, wann der Test abgelesen werden kann, machen seine Anwendung so einfach, dass keine zeitintensive Schulung des medizinischen Personals mehr nötig ist. Das komplette für die Testdurchführung benötigte Zubehör (auch der Abstrichtupfer) ist in der Testpackung enthalten.

Informationen zum TestPack Strep A sowie zu vielen weiteren Schnelltests erhalten Sie bei Inverness Medical Deutschland telefonisch unter 02234-93335-25 oder per E-Mail an StrepA@invmed.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Mikrotechnik":

Selbstbeschreibung von Maschinen und Anlagen

Paral­lel zur Fer­ti­gungs­welt ent­ste­hen der­zeit IIoT-Platt­for­men. Vie­le lei­den aber da­ran, dass der Zu­gang zu Ma­schi­nen­da­ten schwie­rig ist. Die Ver­net­zung in der In­du­s­trie 4.0 er­for­dert näm­lich, dass Ma­schi­nen und ih­re Kom­po­nen­ten als Da­ten­qu­el­len ei­ne ma­schi­nen­les­ba­re Selbst­be­sch­rei­bung mit­brin­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.