SET Award: instagrid gewinnt mit seiner Vision von sauberer, mobiler Energie den Start-Up Energy Transition Award 2020

(PresseBox) ( Ludwigsburg, )
Am gestrigen Weltenergietag, hat instagrid den Start-Up Energy Transition Award 2020 in der Kategorie „Erneuerbare Energien und Materialien“ gewonnen. Das junge Unternehmen aus Deutschland setzte sich dabei gegen 570 Bewerber aus 90 Ländern durch. Die Juroren lobten das portable Batteriesystem von instagrid als eine sehr fortschrittliche und umweltfreundliche Innovation und würdigten darüber hinaus die visionäre Ausrichtung des Unternehmens.

Start-Up Energy Transition (SET) ist eine globale Innovationsplattform zur Förderung von Innovationen, welche den Wandel hin zu erneuerbaren und sauberen Energielösungen beschleunigen. SET vertritt dabei die Überzeugung, dass eine nachhaltige Zukunft eng mit politischem Willen und innovativen Geschäftsmodellen verknüpft ist. Der SET Award wird in fünf verschiedenen Kategorien verliehen, welche das gesamte Spektrum sauberer Energien abdecken.

Mit seinem tragbaren Batteriesystem hat instagrid eine klimaschonende, emissionsfreie Lösung entwickelt, die professionellen Anwendern eine kompromisslose mobile Stromversorgung bietet, wie sie beispielsweise von Handwerkern benötigt wird. Mit diesem Produkt überzeugte instagrid im diesjährigen digitalen Format der SET-Woche die Jury und siegte in der Kategorie „Erneuerbare Energien und Materialien“.

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, zumal die Jury aus einigen der renommiertesten internationalen Experten im Energiegeschäft besteht. Das bestätigt uns insbesondere darin, dass unsere Technologie von hoher Relevanz für die Energiewende ist und dass unsere Vision emissionsfreier, mobiler Stromversorgung breiten Zuspruch findet", sagt Dr. Sebastian Berning, Mitbegründer und Geschäftsführer von instagrid.

SET rief Start-Ups weltweit dazu auf, innovative Lösungen für die Nutzung erneuerbarer Energien und die Abkehr von fossilen Energieträgern aufzuzeigen. Instagrid präsentierte eine hochinnovative Lösung, die das Potenzial hat, Menschen weltweit in die Lage zu versetzen, überall erneuerbare Energien in ihrem beruflichen Alltag zu nutzen, auch wenn kein Zugang zum Stromnetz besteht.

Dr. Andreas Sedlmayr, ebenfalls Mitbegründer und Geschäftsführer von instagrid, erklärt stolz: "Es ist ein großartiges Gefühl, sich erfolgreich gegen starke Konkurrenten aus aller Welt durchgesetzt zu haben. Auszeichnungen wie der Start-Up Energy Transition Award oder der InnoEnergy Award im vergangenen Jahr bestätigen uns darin, dass wir mit unserem Produkt auf dem richtigen Weg sind. Wir befinden uns mit unserem innovativen Batteriesystem nicht nur am Puls der Zeit, sondern geben vielen Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen und Regionen eine Möglichkeit, die Energiewende in Ihrem Alltag voranzutreiben.“

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.