PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 72350 (IHK - Geschäftsstelle Nordvorpommern/Rügen)
  • IHK - Geschäftsstelle Nordvorpommern/Rügen
  • Mönchstraße 8a
  • 18439 Stralsund
  • http://www.rostock.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Annette Müller
  • +49 (381) 338-700

Sicherheit im Netz - Symposium informiert über Risiken und Gefah-ren des elektronischen Handels von Waren und Dienstleistungen

(PresseBox) (Rostock, ) Die Sicherheitspartnerschaft Mecklenburg-Vorpommern, eine Vereinigung aus Behörden, Kammern, Institutionen und im Sicherheitsbereich tätigen Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, über Kriminalitätsformen im Internet und deren Prävention zu informieren. Dazu findet am 31. August 2006, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein Symposium „Sicherheit im Netz“ in der Industrie- und Handelskammer zu Rostock (IHK) statt. Das Vortrags- und Diskussionsforum richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern. Fachreferenten aus Wirtschaft, Behörden und anderen Einrichtungen werden ihre Erfahrungen darlegen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist bis zum 29. August 2006 bei der IHK zu Rostock, Telefon 0381/338-201 und unter hosak@rostock.ihk.de erforderlich. Weitere Informationen über die Sicherheitspartnerschaft Mecklenburg-Vorpommern sind unter www.sicherheitspartnerschaft-mv.de zu erhalten.
Deutschland hat mit 30 % aller in Westeuropa über das Internet gehandel-ten Waren und Dienstleistungen eine Spitzenposition beim elektronischen Handel. Insgesamt wurden 2005 Waren und Dienstleistungen im Wert von 32 Milliarden Euro per Internet verkauft - das entspricht einem Plus von 43 % im Vergleich zum Vorjahr. Der Großteil des Online-Handels entfällt mit 90 % auf Transaktionen zwischen Unternehmen (Business-to-Business). Erwartet wird, dass bis zum Jahre 2009 der E-Commerce-Umsatz in Deutschland auf rund 700 Milliarden Euro steigen kann. E-Commerce birgt aber auch Risiken und Gefahren in sich und sollte nicht mehr nur Sache von Spezialisten sein, sondern eine Anforderung an jeden Mitarbeiter. Das Symposium informiert darüber.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.