PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 114668 (German Convention Bureau e.V. (GCB ))
  • German Convention Bureau e.V. (GCB )
  • Münchener Str. 48
  • 60329 Frankfurt am Main
  • http://www.gcb.de
  • Ansprechpartner
  • +49(0)69 242930-0

Mitgliederversammlung des GCB erstmals klimaneutral

Neuwahl im Verwaltungsrat – 47 neue Mitglieder seit Januar 2007 – Gastgeber Kurhaus Wiesbaden begeht 100-jähriges Jubiläum – Vorträge zu aktuellen Tagungs- und Kongressthemen

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Das GCB German Convention Bureau e.V. geht mit gutem Beispiel voran und beschreitet neue Wege: Seine Mitgliederversammlung am 2. und 3. Juli 2007 in Wiesbaden wurde erstmals klimaneutral durchgeführt. Die CO2-Emissionen, die durch die Veranstaltung entstanden – beispielsweise durch den Energieverbrauch vor Ort, die Anfahrt und Übernachtung der Teilnehmer, das Catering und die Herstellung des Informationsmaterials – glich das GCB durch Investitionen in ein Windparkprojekt aus. Die Teilnehmer erhielten ein persönliches Zertifikat darüber, dass sowohl ihr Besuch als auch die Veranstaltung insgesamt „klimaneutral“ stattgefunden haben. In Vorab-Informationen hatte das GCB seine Mitglieder zudem aufgefordert, mit dem umweltfreundlichen und günstigen Veranstaltungs-Ticket der Deutschen Bahn in die hessische Landeshauptstadt zu reisen.

„Niemand kann mehr bestreiten, dass der Klimaschutz für die Menschheit von fundamentaler Bedeutung ist. Und wir wollen zeigen, dass jeder dazu seinen Beitrag leisten kann. Wir freuen uns, nun ein Zeichen für den Klimaschutz setzen zu können“, sagt Lutz P. Vogt, Geschäftsführer des GCB. Bei der Umsetzung der Aktion griff das GCB auf die Unterstützung von ClimatePartner (www.climatepartner.com), dem Spezialisten für die Entwicklung von Geschäftsmodellen im freiwilligen Klimaschutz, zurück.

Petra A. Deuter neues Mitglied im GCB-Verwaltungsrat

Auf der Mitgliederversammlung fand eine Neuwahl für den Verwaltungsrat in der Sparte Hotellerie statt: Die GCB-Mitglieder wählten Petra A. Deuter, Vice President Global Sales & Distribution bei Accor Deutschland, neu in das Gremium. Die in den USA geborene und in Deutschland aufgewachsene Managerin verbrachte einen großen Teil ihres Lebens in Nord- und Südamerika. Deuter war zuvor unter anderem bei der Lufthansa tätig.

47 neue Mitglieder im ersten Halbjahr 2007

Das GCB begrüßte bei der Mitgliederversammlung zahlreiche neue Mitglieder: Seit Januar 2007 haben sich 47 Anbieter von Meeting- und Event-Leistungen in Deutschland der Marketing-Organisation angeschlossen. GCB-Chef Vogt: „Über diesen regen Zulauf von Unternehmen der Tagungs- und Kongressbranche freuen wir uns sehr. Dies bestätigt uns in unserer Strategie, stärkt uns weiter und kommt somit allen Mitgliedern und der Branche insgesamt zu Gute.“

Gastgeber Kurhaus Wiesbaden feiert 100-jähriges Jubiläum

Das Kurhaus Wiesbaden, Veranstaltungsort der GCB-Mitgliederversammlung, blickt im Jahr 2007 auf eine 100-jährige Geschichte zurück. Mit technischem Komfort auf modernstem Stand sowie einer Vielfalt unterschiedlich großer Säle und Räume bietet sich das historische Gebäude im Zentrum der eleganten Kurstadt für Veranstaltungen unterschiedlichster Art an. „Für die Unterstützung durch das Kurhaus, dessen Ambiente und Professionalität unsere diesjährige Mitgliederversammlung bereichert hat, bedanken wir uns herzlich“, so Vogt. Technisches Sponsoring erhielt das GCB durch die Firma elakustik, während Michael Balzer Catering das abendliche Get-Together im Jagdschloss Platte kulinarisch begleitete.

Nützliche Tipps und Trends: Fachvorträge zu aktuellen Themen

Die Fachzeitschrift CIM Conference & Incentive Management trug mit dem Sponsoring zweier Vorträge zum Programm der GCB-Mitgliederversammlung bei: Über „Trends im Online-Marketing“ referierte Dr. Torsten Schwarz von ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting. „Global denken und lokal entscheiden“ lautete der Titel der zweiten Referentin, Gabriele Böhm von der Business Innergy Akademie.

Climate Partner

Ursprünglich als Verbrauchernetzwerk gegründet, versteht sich ClimatePartner heute als Spezialist im freiwilligen Klimaschutz und bietet neben einem Experten- und Wissenspool mit einem stetig wachsenden, weltweiten Netzwerk von Partnern innovative Möglichkeiten, sich im Klimaschutz professionell zu engagieren. Hinter ClimatePartner stehen sowohl Klimaschutz-Spezialisten als auch Kommunikationsfachleute, die sich auf das Thema „Klimaneutralität“ spezialisiert haben. ClimatePartner ist bereits in über zehn Ländern mit Partnerschaften und eigenen Engagements vertreten. www.climatepartner.com

German Convention Bureau e.V. (GCB )

Das GCB German Convention Bureau e.V. vermarktet Deutschland international und national als Standort für Kongresse, Tagungen, Events sowie Incentives und ist der zentrale Ansprechpartner für alle Kunden, die in Deutschland Veranstaltungen planen. Zu den 245 Mitgliedern zählen führende Hotels, Kongresszentren und -städte, Autovermietungen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Preferred Partner des GCB sind die Maritim Hotels sowie die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH. Das GCB wirkt als Schnittstelle zwischen Veranstaltern von Kongressen oder Tagungen und Anbietern des deutschen Tagungsmarktes, berät und unterstützt bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen, vermittelt Ansprechpartner und Kontakte. Online-Suche nach Tagungskapazitäten, Newsletter, Deutschlandguide und vieles mehr unter www.gcb.de. Weitere Informationen und Pressemeldungen zum GCB German Convention Bureau e.V. unter www.gcb.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.