SYSTEMS 2008: Virenjäger ESET ab sofort in Flächenmärkten erhältlich

ESET NOD 32 Antivirus und ESET Smart Security fokussieren Endanwender

(PresseBox) ( Jena, )
Auf der SYSTEMS 2008 gibt der Sicherheitsspezialist ESET den offiziellen Startschuß für den Einstieg in das Retailgeschäft mit Antiviren-Produkten für Endanwender. Ab sofort stehen die Sicherheitslösungen ESET NOD 32 Antivirus und ESET Smart Security Deutschland weit als Boxprodukte in den Regalen von Flächenmärkten wie Mediamarkt, Saturn oder Promarkt. Beide Produkte gehören zur neuen Generation von Antivirenlösungen, die mit proaktiven Erkennungsmethoden und hohen Geschwindigkeiten Malware bekämpfen. Der Sicherheitsspezialist nutzt damit die Marktchancen konsequent aus, die sich durch den Umbruch im Software-Markt für Antivirenlösungen derzeit ergeben.

Nachdem sich ESET mit den Sicherheitslösungen für Netzwerke in den letzten Jahren erfolgreich im Business-Markt etablieren konnte, steht jetzt die Expansion in neue Produktsegmente wie das Endkundengeschäft und der Appliance-Markt an.

Zeitgemäße proaktive Erkennung statt veralteter Signatur-Technologie
Mit ESET NOD 32 Antivirus und ESET Smart Security stehen neue Virenjäger in den Regalen der Flächenmärkte, die auf moderne, proaktive Malwareerkennung, hohe Arbeitsgeschwindigkeit und geringe Systembelastung setzen. Beide Produkte wurden dafür bereits mehrfach und international ausgezeichnet. ESET NOD 32 Antivirus erhielt beispielsweise in 2006 und 2007 die Auszeichnung "Produkt des Jahres" vom unabhängigen Testlabor AVComparatives.

Im Gegensatz zu anderen Herstellern positioniert sich ESET im höheren Preissegment und erteilt Preisdumping eine klare Absage.

ESET nutzt Chancen im sich wandelnden Software-Markt für Antivirenlösungen
Der Software-Markt für Antivirenlösungen befindet sich aktuell im Umbruch. Zum einen erfordert die angespannte Sicherheitslage im Bezug auf Malware neue Lösungen - rein signaturbasiert arbeitende Sicherheitslösungen sind offensichtlich antiquiert. ESET setzt daher bei den beiden Einzelplatz-Lösungen ESET NOD32 Antivirus und ESET Smart Security auf proaktive Erkennungsmethoden zur Entdeckung und Beseitigung von Malware. Zum anderen schwächeln Mitbewerber und setzen somit Marktpotential frei.

Vertriebsdirektor Martin Siemens ist vom Erfolg im Retailmarkt überzeugt: "ESET ist die Alternative, auf die der Software-Markt sehnlichst gewartet hat. Der Mix aus innovativer ESETTechnologie, Top-Geschwindigkeit, ansprechenden Produktboxen und adäquatem Verkaufspreis wird sich durchsetzen. Dazu haben wir ein Vertriebsteam mit erfahrenen Branchenkennern, die unsere Produkte optimal am Point of Sales platzieren werden."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.