Advantech stellt das hochleistungsfähige COM-Express-Modul SOM-5899 vor

(PresseBox) ( München, )
Advantech, ein führender Anbieter von Embedded-IoT-Lösungen, stellt die hochwertige COM-Express-Typ-6-Modulserie SOM-5899 mit Intel® Core™ H-Prozessoren der 8. und 9. Generation vor. Im Vergleich zu früheren Generationen bietet das SOM-5899 mit sechs Cores eine bessere Multithread-Performance für rechenintensiven Anwendungen.

Der 2-kanaligen bis 96GB große Speicher unterstützt ECC- und Nicht-ECC-DDR4. Das SOM-5899 erhöht somit die Speicherkapazität und Bandbreite, um die Datenübertragung zu verbessern. Die neue Serie bietet mehrere Hochgeschwindigkeits-I/Os: drei Ports mit unabhängigen 4K-Displays, vier Ports mit USB 3.1 Gen 2 (10 GBit/s) und vier Ports mit SATA Gen3. Das SOM-5899 eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich Industriesteuerungen, Digital Signage, Automatisierung, Gaming und Medizintechnik.

Hervorragende Rechenleistung für leistungsorientierte Anwendungen Das SOM-5899 bietet eine Vielzahl skalierbarer Optionen für unterschiedliche Stromverbrauchs- und Leistungsanforderungen. Mit seinen Vollspektrum-CPU-Varianten von 2- bis 6-Core-Prozessoren mit 25 bis 45 W Thermal Design Power können Kunden leicht die Ziel-CPU finden, die die Anforderungen an das Systemdesign erfüllt. Für extreme Leistungsfähigkeit bietet Advantech dem DHCS (Dynamic heat conduction system) eine anspruchsvolle thermische Lösung für das SOM-5899 an.

Bessere Datenstabilität und Kapazität Um dem wachsenden Bedarf an Datenübertragung und -analyse gerecht zu werden, ist das SOM-5899 mit bis zu 96 GB Arbeitsspeicher und ECC-RAM ausgestattet. Dies ist vor allem in Bereichen wie der Medizintechnik von Bedeutung, wenn Datenverlust und -fehler unbedingt vermieden werden sollen. Das SOM-5899 beschleunigt beispielsweise die Verarbeitung von Ultraschallbildern.

Ultimative Grafik für ein hochwertiges visuelles Erlebnis Das Modul enthält die Intel Graphics Engine der Generation 9.5, womit Kunden von einem verbesserten visuellen Darstellung und hochauflösenden Medien profitieren. Das SOM-5899 unterstützt drei unabhängige Displays mit verschiedenen Schnittstellen: VGA, LVDS für bestehende Anwendungen und drei als HDMI/DVI/DisplayPort konfigurierbare DDI-Ports für verbesserte Bildqualität und Bildschärfe. Die unterstützten 4K-Displays eignen sich ideal für medizinische Anwendungen und verbessern die Bildqualität von Ultraschallgeräten. Ärzte und Patienten erhalten somit bessere Bilder.

Hochgeschwindigkeits-I/Os für schnellere Datenübertragung Das SOM-5899 unterstützt 4x USB3.1 Gen 2 (10 GBit/s), PEG x16 & 8* PCIe Gen3 (8 GBit/s) und 4x SATA Gen3. Das flexible I/O-Design ermöglicht den Einsatz des COM-Express-Moduls in unterschiedlichsten Bereichen wie Medizintechnik, Server und Gaming. USB3.1 Gen2 verdoppelt die Geschwindigkeit der Datenübertragung im Vergleich zu Produkten der vorherigen Generation und spart Zeit bei der Übertragung von Bildern, Videos und Daten.

Leistungsmerkmale des SOM-5899
- COM Express R3.0 Type 6 Basic Modul
- 8. und 9. Generation Intel® Core™ Xeon- & i7/i5/i3/Celeron-Prozessoren
- 2- bis 6-Core-CPU mit bis zu 96 GB großem Speicher
- 3x DDI (Digital Display Interface) mit 4K Auflösung
- 4x USB3.1 Gen 2 (10 GBit/s) / PEG x16 & 8* PCIe Gen3 (8 GBit/s)
- 4x SATA III sowie Unterstützung für AHCI- und RAID-Modus
- Unterstützt Advantech iManager, WISE-PaaS/DeviceOn

Über die Embedded IoT Group Als weltweit führender Anbieter von Embedded-Computing-Lösungen bietet die Advantech Embedded-IoT Group eine Vielzahl von Embedded-Design-In-Dienstleistungen sowie verschiedene integrierte IoTLösungen, die Kunden bei der Einführung des IoT unterstützen und gleichzeitig Unsicherheiten und Risiken minimieren. Zu den integrierten IoT-Lösungen von Advantech zählen Sensorknoten, Gateways, Edge Intelligence Server (EIS) und die WISE-PaaS IoT-Softwareplattform.

Embedded-IoT.advantech.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.