MEP Asset Management übernimmt die Betriebsführung von 5 Solarparks der Solon SE

(PresseBox) (München, ) Mit der MEP Asset Management GmbH wird zu Beginn des neuen Jahres die technische und kaufmännische Betriebsführung von fünf Photovoltaik-Anlagen in Spanien, die bisher von SOLON betreut worden sind, durch einen bewährten Partner übernommen.

Nachdem die SOLON SE mit ihrer Tochtergesellschaft SOLON Invest GmbH Mitte Dezember 2011 Insolvenzantrag gestellt hat, waren Banken und Investoren aufgrund einer Vielzahl von Betriebsschäden und daraus resultierenden Gewährleistungsfällen verunsichert und verlangten nach einem kompetenten und vor allem verlässlichen Betriebsführer.

Dieser wurde nun in der Münchner MEP Asset Management GmbH für fünf bislang von der vorgenannten SOLON-Tochter betreuten PV-Anlagen gefunden.

Die MEP Asset Management betreut mit ihrem internationalen Team in München sowie technischen Mitarbeiten vor Ort PV-Anlagen in Spanien, Italien, Deutschland und Tschechien.

Oberstes Ziel sei der nachhaltige und dauerhafte Betrieb der PV-Anlagen, so der Geschäftsführer der MEP Asset Management GmbH, Christian Reuter. Technisch und kaufmännisch werden nunmehr Wartung, Monitoring sowie Fremd- und Eigenkapitalreporting und damit strategisches Risikomanagement aus einer Hand in TÜV-zertifizierter Qualität erledigt.

MEP Solar GmbH

Die MEP Asset Management hat sich kontinuierlich durch die professionelle Abwicklung von Versicherungs- und Gewährleistungsfällen insbesondere im internationalen Wartungs-Bereich von PV-Anlagen etabliert.

Sicherheit ist nach Herrn Reuter, durch strategisches Risikomanagement zu erreichen, wie es die MEP Asset Management bietet; das wurde ihr durch den TÜV Süd erst im Jahr 2011 wieder bestätigt und zertifiziert.

Solche Zertifikate sind in der immer noch jungen Solarbranche noch keineswegs die Regel, denn Standards, anhand derer eine effiziente und möglichst sichere Betreuung der Anlagen garantiert werden kann, müssen dem anerkannten Experten Prof. Dr. Dr. Palm von der ISA International Solar Academy e.V. zufolge anhand bisher gemachter Erfahrungen stetig weiterentwickelt werden. Auf die diesbezüglichen Ergebnisse greift die MEP Asset Management im Rahmen einer kontinuierlichen Zusammenarbeit zurück. Immer noch scheint bei der Planung von PV-Anlagen häufig vergessen zu werden, dass es sich hierbei um Kraftwerke handelt, die aufgrund ihrer Laufzeit von oft mehr als 20 Jahren einer nachhaltigen Pflege und Wartung bedürfen, um deren dauerhaften und effizienten Betrieb gewährleisten zu können.

Die MEP Asset Management GmbH ist ein Tochterunternehmen der MEP Group GmbH und hat sich auf die technische und kaufmännische Betriebsführung von Photovoltaik-Anlagen in ganz Europa spezialisiert. Derzeit verantwortet die Gesellschaft unter der Leitung von Christian Reuter ein Assetvolumen von über 45 MWp in ganz Europa verteilt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.