Leipzig.Innovate.Healthcare - Research the Future

Erster Healthcare-Hackathon Sachsens findet vom 27. bis 29. April 2018 in Leipzig statt

Video-Clip mit Impressionen zur Organisation und Ablauf des Hackathons. (PresseBox) ( Leipzig, )
Vom 27. bis 29. April 2018 findet in Leipzig der erste Hackathon für Innovationen im Gesundheitswesen in Sachsen statt. Internationale Teilnehmer aus den Bereichen Medizin, IT, Gesundheitswissenschaft und -wirtschaft werden drei Tage lang an neuen Lösungen für versorgungsorientierte Fragestellungen arbeiten. Die Ergebnisse werden im Rahmen eines Abschlussevents am 29. April vorgestellt, von einer Expertenjury bewertet und prämiert. Organisiert wird der Hackathon vom WIG2 Institut und der Healthcare Futurists GmbH. Veranstaltungsorte sind das BASISLAGER Coworking und die HHL Leipzig Graduate School of Management in Leipzig.

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: http://leipzig.innovate.healthcare

Innovationen im Gesundheitswesen identifizieren, fördern und umsetzen – das ist die Zielstellung für den Leipzig.Innovate.Healthcare-Hackathon 2018. Nach erfolgreichen Events in München, Los Angeles, Brüssel und Köln kommt das Format Innovate.Healthcare (Healthcare Futurists) erstmals auch nach Sachsen.

Die Eröffnung des Hackathons sowie die Arbeitsphase für die Teams erfolgt ab 27. April 2018 um 18:00 Uhr im BASISLAGER Coworking in Leipzig. Das Abschlussevent mit den Pitches der Hackathon-Teams, Jury- und Publikums-Voting, Prämierung und Networking findet am 29. April 2018 ab 15:00 Uhr in der HHL Leipzig Graduate School of Management statt.

  • BASISLAGER Coworking | Peterssteinweg 14 | D-04107 Leipzig
  • HHL | Jahnallee 59 | D-04109 Leipzig
Im Rahmen des dreitätigen Events stehen erneut „Challenges“ mit verschiedenen Ansätzen und Fragestellungen zur Auswahl, die von den ad hoc gebildeten Teilnehmerteams mithilfe verschiedener Coaches bearbeitet werden sollen. Darunter u.a.: „Ageing with robots“, „the medical concierge“, „reward system for a healthy lifestyle“ und „conncected health in coworking environments“. Zusätzlich können durch die Teilnehmer „Wildcard-Challenges“ eingebracht werden.

Sponsoren der Veranstaltung sind die IKK classic, Novartis, BASISLAGER Coworking und HHL SpinLab. Unterstützt werden wir u.a. durch die Stadt Leipzig, die Wirtschafsförderung Sachsen, HHL und Statista.

Anfragen für Presse-Akkreditierungen zur Veranstaltung richten Sie bitte an:
Martin Blaschka (martin.blaschka@wig2.de) oder Florian Burg (florian.burg@healthcarefuturists.com).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.