Stromausfall in Boizenburg und Umland: Kunden wieder mit Strom versorgt

Freileitungsmast bei Landwirtschaftsarbeit beschädigt

Bei Feldarbeiten wird ein Freileitungsmast der WEMAG Netz GmbH durch einen Traktor beschädigt / Foto: WEMAG/Rupp
(PresseBox) ( Schwerin, )
In Boizenburg und dem Umland kam es heute Vormittag zu einer Versorgungsunterbrechung. Zwischenzeitlich waren rund 17.000 Kunden nicht mit Strom versorgt. Bei Landwirtschaftsarbeiten wurde ein Hochspannungsmast zwischen Dammereez und Dersenow beschädigt. Die betroffene Hochspannungsleitung wurde über die Sicherungssysteme folgerichtig automatisch abgeschaltet.

Alle vom Stromausfall betroffenen Kunden konnten indes durch Umschaltungen wieder mit Strom versorgt werden.

Der 110-kV-Freileitungsmast ist stark beschädigt, Kollegen der WEMAG sind mit Spezialisten vor Ort und haben erste Sicherungsmaßnahmen getroffen. Die WEMAG Netz GmbH arbeitet gemeinsam mit ihren Dienstleistern an der Schadensbehebung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.