VATM-Statement: Mehrwertsteuersenkung wird kundenfreundlich und unbürokratisch umgesetzt

(PresseBox) ( Köln, )
VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner:

„Die Telekommunikationsbranche hat von Beginn an die Maßnahmen der Bundesregierung in der Corona-Krise unterstützt. Bei der nur vorübergehend geltenden Mehrwertsteuerabsenkung um 3 Prozentpunkte herrschte jedoch mit Blick auf die konkrete Umsetzung und zu großer Bürokratie insbesondere bei mittelständischen und kleineren Unternehmen Sorge. Doch der Gesetzgeber hat im sogenannten `Corona-Steuerhilfegesetz´ sehr sinnvolle und praktikable Lösungen gefunden.

Die sehr schnelle Umsetzung der Mehrwertsteuersenkung für die Kunden und die pragmatischen Regelungen sind wohl einzigartig im internationalen Steuerrecht. Es reichen zum Beispiel pauschale Hinweise auf den reduzierten Mehrwertsteueranteil aus. Wäre dies anders entschieden worden, hätten Millionen Verträge und Preisauszeichnungen angepasst werden müssen. Außerdem wurde die Möglichkeit von Gutschriften/Gutscheinen für die Kunden geschaffen. Diese handhabbaren Lösungen sind im Interesse der von Corona besonders betroffenen KMU und der Verbraucher.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.