Das Standardwerk der Elektrizitätsmesstechnik!

Das Buch gibt einen praxisbezogenen Überblick über die Technik der Elektrizitätsmessgeräte (Zähler, Messsysteme, Wandler) und beschreibt deren Prüfung, lnstallation und Betrieb.

Berlin, (PresseBox) - ]Kahmann, Martin; Zayer,Peter; Arzberger, Michael (Hrsg.)
Handbuch Elektrizitätsmesstechnik
Vorschriften-Gerätetechnik-Prüftechnik-Systeme

3. Auflage 2017
930 Seiten, Festeinband
132,- €
Subskriptionspreis bis zum 31.07.2017: 99,- €
ISBN 978-3-8007-4403-9

Um der Vielschichtigkeit des Themas gerecht zu werden, wurde das Buch komplett überarbeitet. Für die einzelnen Themengebiete konnten neue exzellente Fachleute gewonnen werden, die für jedes Spezialthema eine optimale Bearbeitung garantieren.

- Das Standardwerk der Elektrizitätsmesstechnik!
- Neu: Themen rund um das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewirtschaft
- Vollständige Überarbeitung der Kapitel "Kommunikationssysteme" und "Protokolle"
- Praxisbezogener, aktueller Überblick über die Technik der Elektrizitätsmessgeräte (Zähler, Wandler) und deren Zusatzgeräte
- Beschreibung von Prüfung, lnstallation und Betrieb
- Informationen über Datenerfassung, -bearbeitung, und -weitergabe
- Vorstellung der privatwirtschaftlich vereinbarten Regeln, der Normen und der eichrechtlichen Vorschriften

Das Standardwerk der Elektrizitätsmesstechnik gibt einen praxisbezogenen Überblick über die Technik der Elektrizitätsmessgeräte (Zähler, Messsysteme, Wandler) und beschreibt deren Prüfung, lnstallation und Betrieb. Neu aufgenommen wurden Themen rund um das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewirtschaft sowie Details intelligenter Messsysteme.

Dr.-Ing. Martin Kahmann ist Leiter des Fachbereiches „Elektrische Energiemesstechnik" in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB).
Dipl.-Ing. Peter Zayer
ist Geschäftsführer der VOLTARIS GmbH und Vorsitzender des Lenkungskreises Zähl- und Messwesen im FNN (Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE).
Prof. Dr. Michael Arzberger ist Professor an der Fakultät Technik der DHBW in Mannheim, Lehrbereich Messtechnik, Elektronik, Digitaltechnik und Embedded Security.

Zielgruppe: Mitarbeiter von Elektrizitätsversorgungsunternehmen, insbesondere aus dem Bereich der Messstellenbetreiber, des Regulierungs- und Assetmanagements, der Netzwirtschaft, der Lieferanten und der Billing-Dienstleister, Eichbehörden und staatlich anerkannte Prüfstellen für Messgeräte für Elektrizität sowie mit Fragen des Elektrizitätsmesswesens befasste Bundesbehörden, Produkthersteller, Dienstleister, Gutachter und Beratungsfirmen, Hochschulen, Fachhochschulen

Website Promotion

VDE VERLAG GMBH

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Begonnen hat alles im Oktober 1947: mit einer Lizenz zur Herausgabe der Elektrotechnischen Zeitschrift etz wurde der Verlag von Prof. Dr.-Ing. Kurt Fischer und Dr.-Ing. Hans Hasse in Wuppertal gegründet. Heute umfasst das Buchprogramm mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Zu den klassischen Publikationen gehören Fachbücher, Fachzeitschriften sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags und der HEALTH-CARE-COM GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie, Geoinformatik und Gesundheit erweitert. Ebenso zum Programm gehören Onlinemedien wie E-Books und Tagungsbände. Fachspezifische Seminare und Workshops runden das Portfolio ab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.