Neuer Wirtschaftsprüfer für USU Software AG bestellt

(PresseBox) ( Möglingen, )
Auf Antrag des Vorstands der USU Software AG (USU) hat das Amtsgericht Stuttgart die Ebner Stolz GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Stuttgart, als Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2017 bestellt.

Hintergrund ist, dass der ursprünglich gewählte Abschlussprüfer seine Unabhängigkeitserklärung zurückgezogen hat.

“Die Gründe für die Erklärung des bisherigen Wirtschaftsprüfers sind rein rechtlicher Natur und stehen nicht im Zusammenhang mit dem zu prüfenden Abschluss der USU Software AG”, betont Bernhard Oberschmidt, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft.

Der Vorstand bekräftigt darüber hinaus die im November veröffentlichten Planzahlen für das Gesamtjahr 2017. Demnach sollen die Umsatzerlöse auf EUR 83-86 Mio. ansteigen – bei einem Bereinigten EBIT von EUR 6-8 Mio. Auch die Veröffentlichungstermine zur wirtschaftlichen Situation von USU, die im Finanzkalender auf der Website aufgeführt werden, ändern sich durch den Wechsel des Wirtschaftsprüfers nicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.