Rekrutierung von Interim Managern: Persönlichkeit wichtiger als Fachkompetenz

Studie „Company Survey Interim Management 2021

Fachkompetenzen, Methodenkompetenzen und Sozialkompetenzen bei Interim Managern
(PresseBox) ( Zürich, )
Wenn Unternehmen Interim Manager rekrutieren, ist die richtige Persönlichkeit das alles überragende Auswahlkriterium – noch vor der Fachkompetenz. Die aktuelle Studie „Company Survey Interim Management 2021: Eine Untersuchung zur Rekrutierung von Interim Managern in der DACH-Region“ bringt überraschende Ergebnisse. Autoren sind Jürgen Becker und Dr. Harald Schönfeld, Geschäftsführer von UNITEDINTERIM, der führenden Online-Plattform der Interim-Branche. Interessierte Unternehmen können die Studie bei den Autoren anfordern.

„Es war unser Ziel, Erkenntnisse über den professionellen Rekrutierungsprozess von Interim Managern in Unternehmen zu gewinnen – um die Bedürfnisse von Entscheidern noch besser zu verstehen,“ so Dr. Harald Schönfeld. Mit der persönlichen Erfahrung der Autoren aus fast 20 Jahren im Interim Management und aktueller Insider-Marktkenntnis wurden die gewonnenen Thesen anschliessend mit Schlussfolgerungen und Tipps für die unternehmerische Praxis ergänzt. Es entstand ein Schlussbericht mit hoher Relevanz für Unternehmen, die vorhaben, aktuell oder in Zukunft Interim Manager zu rekrutieren.

Die Studie zeigt: Interim Manager sind für Unternehmen vor allem dann eine sinnvolle Option, wenn intern die Kapazitäten oder aktuelles Know-how bzw. Spezialkompetenzen fehlen – aber dringend gebraucht werden. Unternehmen wollen Interim Manager aktuell insbesondere für die Umsetzung von Change-Management Projekten („Transformationen“) und zur Überbrückung von Vakanzen einsetzen. Die zum Unternehmen und zur Aufgabe passende Persönlichkeit wird dabei zum wichtigsten Kriterium für die Auswahl eines Interim Managers. Erst danach kommt die Fachkompetenz!

Wenn Unternehmen über den Einsatz eines Interim Managers entscheiden – so ein weiteres Ergebnis – wollen sie sich schon vor einem möglichen Kandidaten-Interview ein differenziertes und fundiertes Bild zum Mehrwert bzw. Nutzen machen. Interim Manager kann daher dazu geraten werden, eine persönliche Mehrwert-Argumentation zu entwickeln, denn potentielle Kunden schätzen das in hohem Masse. Und wenn bisher ein CV bzw. das Managerprofil die wichtigste – und manchmal einzige – Unterlage von Interim Managern war, rückt nun die Case Study in den Mittelpunkt. „Case Studies haben eine überragende Bedeutung für Unternehmen, um sich ein Bild von einem Interim Manager zu machen,“ so Jürgen Becker. „Unternehmen wollen nicht nur etwas zu den Hard-Facts lesen. Sie wollen wissen, wie der Interim Manager vorgegangen ist, welche erwarteten oder auch unerwarteten Probleme es gab – und wie dabei mit den Menschen umgegangen wurde. Potentielle Kunden versuchen, schon vor einem Interview ein Gefühl für die Persönlichkeit zu bekommen“, ergänzt Dr. Harald Schönfeld.

Immer normaler – und zunehmend erwartet – werden kurze Vorstellungs-Videos in der Art eines Elevator Pitches. Es kann auch ein Kurz-Interview sein, bei dem der Interim Manager auf die Fragen eines Moderators antwortet. Das vermittelt neben den fachlichen Inhalten bereits einen grundsätzlichen Eindruck zur Persönlichkeit. Einzelne Interim Manager ermöglichen einen noch tieferen Einblick: Sie erläutern (wie bei Case Studies) die Aufgabenstellung, die Art und Weise des Vorgehens und die Ergebnisse. Aktuell werden Videos aber noch nicht von allen Interim Managern angeboten. Der Trend zum Video ist jedoch zunehmend – wie es parallel im Bereich der Festanstellung zu beobachten ist.

„Auch die bei uns registrierten Interim Manager profitieren vom Company Survey,“ so Jürgen Becker. “Die Studienergebnisse finden sich im Leistungsspektrum von UNITEDINTERIM wieder. Interim Manager können ganz gezielt die wirklich wichtigen Anforderungen der Unternehmen bei der Suche nach einem passenden Interim Manager erfüllen. „Was uns bisher noch nicht so klar war – aber wichtig ist – holen wir gerade nach. Unsere Programmierer sind schon dran“, verspricht Becker.

Unternehmen können die Studie kostenfrei anfordern unter: info@unitedinterim.com

UNITEDINTERIM ist eine offene Plattform für das professionelle Interim-Business in der DACH-Region. UNITEDINTERIM ist der einzige Anbieter im Interim-Business mit Services für Unternehmen, Interim Manager, Interim-Provider sowie ausgewählte Drittanbieter, die Leistungen für Interim Manager anbieten. Als Business-Ökosystem hebt diese digitale „4-sided-platform“ in offener und nicht proprietärer Weise bislang ungenutzte Synergien im Markt. Das Besondere an UNITEDINTERIM: Keine Kosten – keine Provisionen – keine Honorare (auch im Erfolgsfall) für alle, die Interim Manager suchen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.