voxeljet optimiert Sales und Service-Prozesse

SAP Hybris Cloud for Customer-Einführung

voxeljet hat seine Sales- und Serviceprozesse mit SAP Hybris optimiert. Bild: voxeljet (PresseBox) ( Radolfzell, )
Die voxeljet AG, einer der führenden Hersteller industrieller 3-D-Drucksysteme, mit Hauptsitz im bayerischen Friedberg hat gemeinsam mit Projektpartner Sybit die Lösungen SAP Hybris Service Cloud und SAP Hybris Sales Cloud eingeführt. Damit konnten die internationalen Vertriebs- und Serviceprozesse deutlich effizienter gestaltet werden.

Hochdifferenzierte Produkte für unterschiedliche Branchen wie Automotive, Luftfahrt oder Gießereien werden mit den 3-D-Drucksystemen von voxeljet gefertigt. Entsprechend komplex und aus vielen verschiedenen Komponenten sind die Drucksysteme aufgebaut. Diese sollten – ebenso wie die Kundeninformationen sowie Service- und Wartungsleistungen – für alle beteiligten Mitarbeiter übersichtlich im CRM-System abgebildet werden. Mithilfe der SAP Hybris Sales und Service Cloud Lösungen konnten diese Anforderungen erfüllt und in kurzer Zeit umgesetzt werden.
„Die Transparenz hat sich für unsere Mitarbeiter dank der Digitalisierung unserer Service- und Sales-Bereiche deutlich erhöht. Davon profitieren vor allem unsere Kunden“, sagt Johannes Pesch, Director Business Development der voxeljet AG.

Weitere Informationen unter: http://www.sybit.de/crm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.