Griff nach den Sternen: Apollo Firmware von snom erhält die Lync-Zertifizierung

IP-Experte snom baut sein Angebot für Microsoft Lync konsequent aus

Berlin, (PresseBox) - Microsoft hat die neue snom UC edition Firmware "Apollo" der snom technology AG als kompatibel mit seinem Microsoft® Lync(TM) Server 2010 qualifiziert. Entwickler der Apollo Firmware ist die snom technology AG, ein führender Hersteller von SIP-basierten IP-Lösungen. Die IP-Telefone von snom sind die weltweit einzigen, die Microsoft in der Kategorie "Qualified for Lync" als interoperabel mit Lync zertifiziert und in sein Compatible Devices Program aufgenommen hat. Durch die Kombination der Apollo Firmware mit dem Businesstelefon snom 821 bietet snom ab sofort ein umfassend getestetes und offiziell qualifiziertes IP-Telefon. Für die Zertifizierung der Apollo Firmware hat snom wichtige Funktionen, wie etwa native Softwareupdates, einfache Authentifizierung, Anrufe parken und SBA, nochmals verbessert sowie weitere Funktionen wie die Chef-Sekretärin-Funktion und Warteschleifenmusik hinzugefügt. So können Anwender mit den flexiblen "Qualified for Lync" Telefonen von snom die funktionalen Möglichkeiten von Lync ideal ausschöpfen - im Gegensatz zu Geräten, die ausschließlich "Optimized for Lync" sind.

Die wichtigsten neuen Funktionen der snom UC edition Firmware Apollo im Überblick:

- Native Software-Updates: Dank nativer Software-Updates können Administratoren die snom IP-Telefone direkt über den Lync-Server verwalten, ebenso wie alle anderen in die Lync-Umgebung integrierten Geräte.
- Einfache Anmeldung per Durchwahl und PIN: Dank Anmeldung per Durchwahl und PIN müssen Anwender keine vollständigen Anmeldetaten eingeben. Das Telefon lässt sich einfach über die Tastatur konfigurieren. Nutzer profitieren auch vom sogenannten "Hot Desking", bei dem sie sich an verschiedenen Arbeitsplätzen flexibel anmelden können.
- Anrufe parken: Nutzer können Anrufe parken, während das Telefon den Anruf aufrecht erhält und darüber informiert, wer den Anruf aus der Warteschleife genommen hat.
- SBA - Survivability Branch Appliance: Im Fall eines Netzwerkausfalls sind die IP-Telefone dank SBA-Unterstützung weiter funktionsfähig.
- Warteschleifenmusik: snom Telefone generieren automatisch eine Warteschleifenmusik für gehaltene Gesprächspartner.
- Chef-Sekretärin-Funktion: Diese Funktion erleichtert das Anrufmanagement zwischen einem Vorgesetzten und seiner Assistenzkraft. So kann eine Person beispielsweise Telefonate über den Anschluss des anderen tätigen und dessen eingehende Anrufe direkt am eigenen Apparat annehmen. Zudem ist auf dem Telefon ersichtlich, ob der andere gerade spricht.

Snom Technology GmbH

Die snom technology AG wurde 1996 als Spezialist für VoIP-Telefonie in Berlin gegründet. snom ist der weltweit einzige Anbieter von IP-Telefonen für den Microsoft® LyncTM Server 2010, die von Microsoft zur Kategorie der "other compatible IP phones" gezählt werden - denn diese snom Telefone unterstützen beides: Lync und den offenen SIP-Standard. Zudem hat snom mit dem UC600 auch ein reines "optimized for Lync"-Telefon im Programm. Seit September 2011 sind das Basistelefon snom 300, das snom 370 für gehobenere Ansprüche und das Businesstelefon snom 821 als kompatible IP-Telefone von Microsoft für den Einsatz am Lync-Server getestet und offiziell zertifiziert. Der einzigartige Vorteil dieser "qualified for Lync"-Telefone von snom besteht gegenüber "optimized for Lync"-Telefonen darin, dass die snom Geräte dank ihres Dual-Stack-Designs auch in Mischumgebungen aus Lync und beliebigen anderen SIP-basierten IP-PBX funktionsfähig sind. So eignen sie sich ideal für eine sanfte Migration zu Lync und stellen eine sehr zukunftssichere Investition dar. snom Telefone unterstützen zudem viele Anwendungen, die über die reinen Lync-Funktionalitäten hinausgehen - etwa bis zu zwölf verschiedene Accounts auf einem Gerät, individuell belegbare Funktionstasten, Präsenzstatusanzeige, anwenderspezifische Farbdisplay-Anpassungen, WLAN u.v.m. Das snom UC600 ergänzt die UC-Produktpalette von snom als ein rein für Lync optimiertes und entwickeltes IP-Telefon, das sämtliche Lync-spezifischen Funktionen unterstützt.

Alle snom IP-Systeme erfüllen hohe Sicherheitsstandards und eignen sich besonders für den Einsatz im Business-Bereich, für Internet Service Provider, Carrier und OEM-Kunden. Ob VPN-Anbindungen (Virtual Private Network) oder CTI-Lösungen (Computer Telephony Integration) - die Funktionalitäten der IP-Produkte orientieren sich ganz am Bedarf der modernen Kommunikation. Da snom Endgeräte als weltweit erste IP-Telefone den TR-069/TR-111 Standard unterstützen, können Unternehmen und öffentliche Einrichtungen problemlos beliebig viele Nebenstellen einrichten und alle Geräte gleichzeitig und standardisiert konfigurieren. Neben dem Hauptsitz in Berlin hat snom Niederlassungen in Italien, Frankreich, Großbritannien und den USA. Mit seinem Vertriebsnetzwerk ist snom in weltweit mehr als 60 Ländern vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.