Beurteilung von Lieferanten in allen Phasen der Lieferbeziehung

5. Simmeth System Userkreis bei der Regionetz GmbH in Eschweiler

Titelbild_Firmenprofil (PresseBox) ( Burghausen, )
Bewerten und beurteilen von Lieferanten: ein viel diskutiertes Thema und trotzdem ein „Dauerbrenner“! Der 5. Simmeth System Userkreis widmet sich dieser Thematik aus verschiedensten Blickwinkeln.

Spricht man vom Instrument der Lieferantenbewertung, ist klassisch die regelmäßige Performance Bewertung bestehender Lieferbeziehungen gemeint. Wir fassen den Begriff weiter: über alle Phasen der Lieferantenbeziehung, von der Präqualifikation in der Erstauswahl, der Leistungsbeurteilung für Projektentscheidungen über die Performancebewertung bis hin zur Risikobeurteilung.

Viele Unternehmen prüfen und beurteilen ihre Lieferanten mittels Audits, die meisten Teilnehmer des Userkreises werden wiederum geprüft und bewertet. Welche Anforderungen werden aus Sicht von Auditoren bezüglich Lieferantenbewertung gestellt?

In Best Practice Beiträgen berichten Kunden, die Teilnehmer tauschen sich im Sinne eines „Round Tables“ zu den Themen praxisnah aus.

Der Userkreis eignet sich besonders für Entscheider und Verantwortliche der Fachbereiche Einkauf, Qualität und dem Supply-Chain Management. Er findet am 30.1.2020 bei der Regionetz GmbH in Eschweiler statt. Anmeldung ganz einfach per Email.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.