Social Media Security Expert - Soziale Medien für Security-Aufgaben wirkungsvoll einsetzen

Zertifikatslehrgang - für Sicherheitsverantwortliche und Krisenmanager vom 23. bis 25. Oktober in Bonn

SIMEDIA-Seminar Social Media in der Unternehmenssicherheit (PresseBox) ( Bonn, )
In der ausgebuchten Pilot-Veranstaltung des Lehrgangs im April wurde deutlich: Soziale Medien müssen zum "Werkzeugkasten" von Sicherheitsverantwortlichen selbstverständlich dazugehören. Innerhalb des dreitägigen Lehrgangs (23.-25.10.18 in Bonn) werden zahlreiche reale Fallbeispiele analysiert und anhand sozialer Medien und Tools Potenziale, Maßnahmen und notwendige Strukturen direkt am Rechner dargestellt. Es wird u.a. aufgezeigt, wie sich radikale Angreifer bzw. Gefährdungsrisiken für das eigene Unternehmen durch Netzwerk-Analysen und Queries (Suchagenten) identifizieren und die Erkenntnisse präventiv nutzen lassen. Neben der Vermittlung eines Grundverständnisses zu allen relevanten sozialen Netzwerken und - oft frei verfügbaren - Tools werden Fragen zur Infrastruktur, Organisation und Rechtsaspekten beantwortet sowie typische Aufgabenstellungen und Einsatzszenarien durchgespielt. Die Bearbeitung von Fallaufgaben sowie die schriftliche Abschlussprüfung führen zum Zertifikatsabschluss "Social Media Security Expert, BdSI" - dem Nachweis für innovatives Anwendungswissen in der Unternehmenssicherheit. Der Lehrgang ist teilnehmerbeschränkt. Infos unter https://smse.simedia.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.