1. VZM-Netzwerktreffen für RZ-Leiter und Facility-Manager

Wissens-Update, Erfahrungsaustausch und Praxis-Workshops am 18. / 19. Mai 2010 in Bonn

(PresseBox) ( Bonn, )
Das 1. VZM-Netzwerktreffen für RZ-Verantwortliche und Facility Manager kommt den immer wieder geäußerten Wünschen der mittlerweile fast 1000 Teilnehmer des VZM/SIMEDIA-Seminars Sicherheit und Höchstverfügbarkeit von Rechenzentren nach einem regelmäßigen, qualitativ hochwertigen Erfahrungs- und Informationsaustausch nach.

Herstellergeprägte Veranstaltungen mit produktorientierten Lösungen zum Themenkomplex Rechenzentren gibt es reichlich. Das VZM-Netzwerktreffen ist neutral und folgt dem Wunsch der Anwender, sich zu wichtigen aktuellen und zukünftigen Fragestellungen hersteller- neutral und interdisziplinär austauschen zu können, um so kompetente Antworten auf anstehende Problemstellungen zu bekommen.

Durch ausgewiesene Experten und Anwender im konstruktiven Dialog der Teilnehmer werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie in einer sinnvollen Kooperation der Fachbereiche IT und Facility Management Rechenzentren zukünftig leistungsfähiger, energieeffizienter und sicherer geplant, saniert und betrieben werden können. Themen sind u.a.:

- Zielkonflikte zwischen Facility Management und IT - Lösungen
- Sanierung im Bestand - Erfolgreiche Praxisbeispiele
- Härtetests: Leitfaden zur systematischen Planung und Durchführung
- Steigerung der Energieeffizienz im Rechenzentrum
- Leistungsbedarfsprognosen: Rechenleistung, Flächen, Strom, Klima
- Konstruktive Maßnahmen zur Optimierung der Infrastruktur
- Checkliste: wozu welche Zertifizierung?
- Sicherheitsprobleme und lösungen Nähere Informationen finden Sie im Internet unter www.simedia.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.