Shopgate holt mit Wladimir Baranoff-Rossine Chief Operating Officer an Bord

Gründer und ehemaliger CEO von MobiCart unterstützt ab sofort die Shopgate GmbH, Marktführer im Mobile Commerce

Wladimir Baranoff-Rossine, COO der Shopgate GmbH: "Ich freue mich darauf, mit meiner Erfahrung und Kompetenz die Erfolgsgeschichte der Shopgate GmbH fortzuschreiben"
(PresseBox) ( Butzbach, )
Die Shopgate GmbH, führender Anbieter von Mobile Shopping-Lösungen, besetzt mit Wladimir Baranoff-Rossine den neu geschaffenen Posten des Chief Operating Officer (COO). Baranoff-Rossine verdankt seinen Ruf als E- und M-Commerce-Vorreiter unter anderem der Gründung von MobiCart. Mit dem britischen Unternehmen mit Sitz in Newcastle upon Tyne entwickelte er federführend mobile Stores für mehr als 14.000 Händler. Unter seiner Verantwortung konnte MobiCart zwei Finanzierungsrunden erfolgreich abschließen.

Shopgate-Gründer und CEO Andrea Anderheggen zeigt sich erfreut: "Mit Baranoff-Rossine als neuer COO kommen wir unserem Ziel einer weltweiten Marktführerschaft im rasant wachsenden Mobile Commerce-Markt ein ganzes Stück näher. Für Shopgate ist Baranoff-Rossine ein Glücksfall, denn es gibt sicher nur sehr wenige Personen, die in unserer Branche auf eine so langjährige unternehmerische Erfahrung im M- und E-Commerce zurückblicken können. Daher betrachten wir seinen Wechsel zu Shopgate als weiteren wichtigen Meilenstein unserer Unternehmensentwicklung."

2013 war für die Shopgate GmbH mit dem Abschluss einer zweiten gelungenen Finanzierungsrunde und der erfolgreichen Expansion in die Vereinigten Staaten sowie nach Großbritannien, Frankreich und Polen ein gelungenes Jahr. "Mit Baranoff-Rossine als unser neuer COO halten wir an unserem Ziel fest, Onlinehändlern in einem faszinierenden Markt die besten und innovativsten Mobile Commerce-Lösungen anzubieten", so Anderheggen weiter.

Der neue COO wird vom Standort der Shopgate GmbH in Newcastle upon Tyne das globale Marketing und den Vertrieb unterstützen. Die neu geschaffene Position spiegelt das rasante Wachstum der Shopgate GmbH wider. Das Unternehmen verfügt mittlerweile über ein Team von mehr als 130 hochmotivierten Mitarbeitern und hat im vergangenen Jahr zwei Finanzierungsrunden im hohen siebenstelligen Bereich abgeschlossen.

"Mit seinen innovativen Produkten, der herausragenden mobilen Expertise und dem riesigen Marktpotenzial stellt Shopgate ganz klar die Zukunft des Mobile Commerce dar. Ich bin überzeugt, dass das Unternehmen weiterhin schnell in internationale Märkte expandiert. Das Wachstum von Shopgate habe ich schon länger mit großem Interesse beobachtet und freue mich darauf, mit meiner Erfahrung und Kompetenz die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fortzuschreiben", so Baranoff-Rossine.

Über Wladimir Baranoff-Rossine

Wladimir Baranoff-Rossine zählt zu den Pionieren des M- und E-Commerce. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat er erfolgreich zwei Firmen gegründet und aufgebaut. Der zukunftsorientierte Unternehmer schuf als Gründer und CEO von MobiCart 2010 die prestigeträchtige DEMO-Konferenz im Silicon Valley.

Baranoff-Rossine schloss für MobiCart zwei Finanzierungsrunden im hohen sechsstelligen Bereich ab. Vor MobiCart gründete er das Internet Solutions-Unternehmen "Dpivision". Zudem tritt er als Hauptredner auf zahlreichen internationalen Veranstaltungen auf. So sprach er erst kürzlich auf der "Online Retail Russia" Konferenz in Moskau, der größten ihrer Art in Russland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.