Schema Hydraulik auf der Agritechnica 2019 in Hannover

Schema Hydraulik präsentiert seinen neu aufgestellten Unternehmensbereich „Hydrauliksysteme“

Systemlösung
(PresseBox) ( Bruckmühl, )
Im Fokus des Messeauftritts stehen dieses Jahr leistungsstarke und robuste Aggregate und Zylinder und deren Kombination zu Hydrauliksystemen. Dabei nutzt das Unternehmen seine langjährige Erfahrung im Bereich Hydraulikzylinder und Aggregatebau und überträgt es auf den Bau von Hydrauliksystemen aus einer Hand. Ziel ist es, Schema Hydraulik langfristig als Hersteller und Anbieter von Komplettlösungen zu etablieren.

Schema Hydraulik entwickelt und produziert seit über 30 Jahren Produkte aus der Hydraulik im eigenen Haus. Sowohl der Bereich Hydraulikzylinder als auch der Aggregatebau hat sich in den letzten Jahren immer mehr in Richtung kundenspezifische Anwendungen entwickelt. So ist Schema heute von der Planung über die Entwicklung bis hin zur Fertigung auf anwendungsspezifische Lösungen spezialisiert. „Es war nur ein logischer Schritt das langjährige technische Know-How unserer Mitarbeiter zu nutzen, um uns nicht nur als reinen Hersteller von Standardprodukten in hoher Stückzahl, sondern auch als Systemanbieter zu etablieren,“ sagt Martin Scheidl jun., Mitglied der Geschäftsführung bei Schema Hydraulik. „Durch die Kombination unserer hauseigenen Zylinderfertigung mit individuell entwickelten Aggregaten sichern wir qualitativ hochwertige, leistungsstarke und betriebsfertige Systemlösungen.“

Neben den Hydrauliksystemen bleibt natürlich der große Betriebsbereich Standardprodukte weiter bestehen. Sowohl in der Zylinderproduktion als auch im Aggregatebau liefert Schema Hydraulik weiterhin fristgerecht und in gewohnt hochwertiger und robuster Qualität Produkte. Das Lagerprogramm mit mehr als 20.000 Teilen sichert dabei die sofortige Verfügbarkeit von nicht nur verschiedenen Zylindern und Aggregaten, sondern auch Hydraulikschläuchen und ergänzenden Komponenten wie Pumpen, Ventile oder Verschraubungen.

Auf der Agritechnica 2019 präsentiert sich Schema Hydraulik mit seinem gesamten Portfolio vom standardisierten Hydraulikzylinder, über Hydraulikkomponenten bis hin zum kundenspezifischen Aggregat, das sowohl auf technische Anforderungen und Bauraum angepasst wird als auch auf branchenspezifische Vorgaben. Dadurch ist Schema Hydraulik in der Lage maßgeschneiderte Zylinder und Aggregate nach Anforderungen zu liefern.

Das Schema - Team besteht aus Ingenieuren, Technikern und Spezialisten im Anlagenbau mit langjähriger Erfahrung in Planung, Projektierung und Ausführung und bietet je nach Anforderung ein optimal abgestimmtes Konzept von Aggregaten und Zylindern.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche und regen Austausch auf den Agritechnica 2019.

Schema auf der AGRITECHNICA 2019

10.- 16.11.2019

Halle 17 | Stand F36

Weitere Informationen finden Sie auf www.Schema-Hydraulik.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.