SALT AND PEPPER Software Solutions übernimmt Forestage Technologies

Innovative Software wird Teil des SALT AND PEPPER Virtual Reality Portfolios

Osnabrück, (PresseBox) - Die SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG hat das Virtual Reality (VR) Start-up Forestage Technologies (Forestage) übernommen. Mit der Akquisition erweitert SALT AND PEPPER seine VR-Aktivitäten um eine Anwendungssoftware, mit der sich CAD-Modelle in die virtuelle Welt überführen lassen. Für Forestage wird durch die Integration in die SALT AND PEPPER Gruppe die Grundlage für weiteres Wachstum geschaffen.

Forestage hat mit seinem gleichnamigen Produkt eine Software entwickelt, die 3D- und CAD-Daten in die virtuelle Realität transferiert. Komplexe Planungsvorhaben, die bisher durch 3D-Modelle visualisiert werden, lassen sich durch Forestage mit nur einem Klick in die Virtual Reality übertragen und somit gänzlich anders erlebbar machen.

Für SALT AND PEPPER Software Solutions schaffen vor allem die industriellen Anwendungsfelder von Forestage hohe Mehrwerte. Unter dem Begriff „Embodied Engineering“ entwickelt das Unternehmen bereits VR-Lösungen, die das interaktive Erproben des Zusammenspiels von Mensch und Maschine ermöglichen und Planungsvorgänge in der Industrie verbessern. Forestage fügt sich in diesen Ansatz optimal ein und lässt sich unmittelbar für die Kunden von SALT AND PEPPER einsetzen.

Timo Seggelmann, Geschäftsführer der SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG: „Mit Forestage ergänzen wir unser VR-Portfolio um ein innovatives, einsatzbereites Produkt. Forestage ist eine starke Ausgangsbasis für unseren Embodied Engineering-Ansatz und wird die Realisierung weiterer VR-Produkte in diesem Kontext ermöglichen. Wir freuen uns sehr, mit Fabian Schlarmann auch einen der Gründer von Forestage für SALT AND PEPPER Software Solutions gewonnen zu haben.“

Fabian Schlarmann, Gründer von Forestage: „Unser Produkt macht VR für die Industrie erlebbar und schafft einen echten Nutzen, da Planungsvorhaben zunächst in der virtuellen Welt erprobt werden können. Mit SALT AND PEPPER haben wir nun einen starken Partner an der Seite, durch dessen Expertise und Netzwerk wir Forestage einem breiten Markt zugänglich machen können.“

Forestage bringt eine Reihe namhafter Industrieunternehmen mit, die den bestehenden Kundenstamm von SALT AND PEPPER Software Solutions optimal ergänzen.

Website Promotion

SALT AND PEPPER Gruppe

SALT AND PEPPER entwickelt fortschrittliche Technologie- und Software-Lösungen und erbringt wertschöpfende Beratungsleistungen für die Industrie. Das Unternehmen beschäftigt rund 600 Ingenieure, Informatiker und Management Consultants an deutschlandweit neun Standorten sowie zwei Standorten in China. SALT AND PEPPER ist in drei Kompetenzfeldern tätig: Im Bereich Technology Consulting erbringt das Unternehmen on- und offsite Engineering-Services und agiert als umfassender Entwicklungspartner. Im Management Consulting begleiten wir unsere Kunden bei der dynamischen Weiterentwicklung ihres Unternehmens, indem wir die Chancen neuer Technologien erkennen und nutzbar machen. Im Bereich Software Solutions werden im eigenen Kompetenzzentrum individuelle Softwarelösungen und -produkte entwickelt. Gegründet 2008 bedient SALT AND PEPPER mittlerweile sieben Zukunftsbranchen, darunter die Automobilindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, die Energiebranche und die Luft- und Raumfahrtindustrie. Zahlreiche OEMs und Unternehmen wie Miele, Claas, Rheinenergie, ZF, KUKA und EWE greifen auf die Kompetenzen des Unternehmens zurück. SALT AND PEPPER feiert 2018 sein 10-jähriges Firmenjubiläum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Blockchain sicher gestalten

Das Bun­de­s­amt für Si­cher­heit in der In­for­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) hat ein Eck­punk­te­pa­pier zur IT-Si­cher­heit von Block­chain-An­wen­dun­gen ver­öf­f­ent­licht. Als na­tio­na­le Cy­ber-Si­cher­heits­be­hör­de stößt das BSI da­mit ei­nen ge­sell­schaft­li­chen Dia­log zwi­schen Wis­sen­schaft, In­du­s­trie, Be­hör­den und Bür­gern zur Ge­stal­tung von si­che­ren Block­chain-An­wen­dun­gen an. Ziel ist es, sek­tor­spe­zi­fi­sche Emp­feh­lun­gen zu for­mu­lie­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.