Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1112215

ROWA GROUP Holding GmbH Siemensstraße 1-9 25421 Pinneberg, Deutschland http://www.rowa-group.com
Ansprechpartner:in Herr Dr. Dennis Stoltenberg +49 4101 706189

ROWAFLON® UV-Schutzprimer

Jetzt auch für farbige Substrate

(PresseBox) (Pinneberg, )
Textile Konstruktionen sind seit vielen Jahren Bestandteil moderner Architektur und die Begeisterung für diese Art der Gebäudegestaltung ist weltweit weiterhin ungebremst. ROWA Lack unterstützt diesen Trend mit einem immer breiteren Lacksystem-Portfolio.

Bereits seit Jahrzehnten bietet ROWA Lack mit der Produktgruppe ROWAFLON® ein Sortiment hochwertiger Fluorpolymer-Lacksysteme an, das genau für diese Anwendungen entwickelt wurde und kontinuierlichen Verbesserungen unterliegt. Eine Lackierung mit ROWAFLON® Lacken ist die erste Wahl für Membranen und Gewebe, die in den Bereichen Textile Architektur, Bedachung, Sonnenschutz sowie Hallen und Zelte eingesetzt werden.

Für Hallen und Zelte werden zumeist 1-Schichtlackierte, hochwertige Planenmaterialien auf Basis PVC-beschichteter Gewebe verwendet. Eine derartige Lackierung reicht im Bereich textiler Konstruktionen langfristig in der Regel nicht aus, da Materialien im Außenbereich einer intensiven und dauerhaften UV-Bestrahlung ausgesetzt sind. Hierdurch treten Beschädigungen in der Grenzschicht zwischen dem für die UV-Strahlung transparenten Lack und dem PVC-beschichteten Gewebe auf. Die Folge: Die Haftung zwischen Schlusslack und PVC-Oberfläche lässt nach und trotz eines vollständig intakten Lackfilms verschlechtern sich die Gebrauchseigenschaften der Membran signifikant.

Um diesen Effekt der PVC-Schädigung zu minimieren, kann zusätzlich zum eigentlichen Schlusslack ein ROWAFLON® UV-Schutzprimer Verwendung finden. So entsteht ein 2-schichtiger Lackaufbau. Durch den zusätzlichen UV-Schutz wird ein Teil der auftreffenden UV-Strahlung reflektiert, ein weiterer großer Anteil wird absorbiert – und zwar bevor eine Schädigung des PVC-Basismaterials erfolgen kann. Je nach Aufbau und Schichtdicke werden mehr als 80 % des UV-Anteils aus dem Sonnenlicht gefiltert. Und selbst nach vielen Jahren des Gebrauchs lässt die Schutzwirkung nur minimal nach, da die verwendeten UV-Schutzmittel eine sehr hohe, (photo-)chemische Resistenz aufweisen.

Der Großteil der in der textilen Architektur verwendeten Membranen hat sehr helle Farbtöne, meistens werden weiße Materialien verwendet. Der Wunsch nach Konstruktionen mit kräftigeren Farben nimmt jedoch stetig zu. Für diese Untergründe sind die klassischen ROWAFLON® UV-Schutzprimer nur bedingt geeignet, denn trotz ihrer recht hohen Transparenz im sichtbaren Wellenlängenbereich hinterlassen sie einen deutlich wahrnehmbaren, weißlichen Schleier auf dem Substrat.

Aus diesem Grund wurde die Produktgruppe der ROWAFLON® Lacksysteme nun um weitere, besonders transparente, UV-Schutzprimer erweitert, wie zum Beispiel ROWAFLON® G-75308. Dieses Produkt enthält ein optimiertes UV-Schutzsystem und gestattet somit die Lackierung von farbigen Substraten, ohne dass der Farbeindruck stark beeinträchtigt wird. Dabei bieten die neuen Systeme weiterhin einen exzellenten UV-Schutz und ermöglichen eine lange Lebensdauer für die entsprechend ausgerüsteten Materialien. ROWAFLON® G-75308 steht ab sofort für Bemusterungen zur Verfügung.

Um den REACH-Beschränkungen von Lösemitteln wie DMF und NMP Rechnung zu tragen, sind sowohl die neu entwickelten ROWAFLON® UV-Schutzprimer in Varianten, die keine Stoffe der Beschränkungsliste enthalten, verfügbar als auch die bewährten ROWAFLON® Schlusslacke und UV-Schutzprimer.

ROWA GROUP Holding GmbH

ROWA Lack GmbH wurde 1958 gegründet und ist ein Partner der ROWA GROUP. Überall auf der Welt steht die Marke ROWA für technische Kompetenz, moderne Produktgestaltung und kundenorientierten Service. Maßgeschneiderte Kundenlösungen haben bei ROWA Tradition und sind selbstverständlich. Die Entwicklung von neuen Produkten, die Suche nach alternativen Rohstoffen und die stetige und nachhaltige Optimierung der Prozesse, gepaart mit modernster Technik, motivierten Mitarbeitern und ökonomischem Umweltschutz, haben bei ROWA den höchsten Stellenwert. In 2010 wurde die ROWA GmbH in die ROWA GROUP Holding GmbH umbenannt und die Abteilungen Masterbatch und Lack als ROWA Masterbatch GmbH und ROWA Lack GmbH - Fachbereich: Speziallacksysteme, Toplacke und Pigmentpräparationen - neu gegründet.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.