Design-Freiheit dank ROMIRAS PVD-Innovationen

Grafik ROMIRA
(PresseBox) ( Pinneberg, )
Ob in der Automobil-, Kosmetik- oder Haushaltsgeräte-Branche – Produktdesigner und Markenverantwortliche wünschen sich größtmögliche Gestaltungsfreiheit. Das Team der ROMIRA präsentiert mit neuen ROMILOY®-Typen ein innovatives Produktportfolio, das den Designern nie dagewesene Kreationen und ein höheres Maß an Individualität erlaubt.

Aufgrund der ökologischen Vorteile, unter anderem gegenüber dem galvanischen Verfahren, hat das Physical Vapour Deposition (PVD)-Verfahren in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. ROMIRA hat nun eine Produktrange entwickelt, die den PVD-Prozess weiter optimiert, neuartige Gestaltungsmöglichkeiten gewährt und Prozess-Schritte reduziert: Dank der neuartigen ROMILOY®-Typen auf PC- und Polyesterbasis kann die PVD-Schicht derart dünn aufgetragen werden, dass, wenn das Objekt von hinten beleuchtet wird, das Licht durchscheint. Die metallisch wirkenden Oberflächen werden mit Hintergrundbeleuchtung transluzent – dadurch ergeben sich unzählige neue Design- und damit auch Individualisierungsmöglichkeiten. So können beispielsweise Logos, Schriftzüge oder Piktogramme ausdrucksstark in Szene gesetzt werden, und zwar schon durch einen spiegelverkehrt angebrachten Aufkleber.

Und die Neuentwicklungen aus dem Hause ROMIRA bieten noch mehr: Neben dem Designmehrwert überzeugen die ROMILOY®-Produkte auch dadurch, dass sie den PVD-Prozess von vier auf zwei Schritte verringern, da auf Primer und Basislack verzichtet werden kann. Weniger Arbeitsschritte, weniger Material gleich weniger CO2- Emissionen.

Erste Kunden zeigen sich bereits begeistert von dem innovativen Produktportfolio, das neue, noch individuellere und im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltige Designmöglichkeiten offeriert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.