Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1111023

RAMPF Holding GmbH & Co. KG Albstraße 37 72661 Grafenberg, Deutschland http://www.rampf-group.com
Ansprechpartner:in Herr Benjamin Schicker +49 7123 93420

Polyurethanharz für Gipfelstürmer

RAMPF präsentiert RAKU® TOOL IE-3090 für die Herstellung von Klettergriffen auf dem Climbing Wall Summit 2022 in Salt Lake City – Stand 523

(PresseBox) (Wixom, Michigan, USA, )
Beste mechanische und chemische Eigenschaften, einfache Verarbeitung, erstklassige Qualität: Das Polyurethanharz RAKU® TOOL IE-3092 von RAMPF Group, Inc. ist die erste Wahl für die Herstellung von Klettergriffen. Präsentiert wird das innovative Gießharzsystem auf dem Climbing Wall Summit 2022 in Salt Lake City, Utah, vom 18. bis 20. Mai – Stand 523.

Das niedrigviskose, flüssige Vergusssystem RAKU® TOOL IE-3092 punktet mit einer
  • sehr hohen Abrieb- und Schlagfestigkeit,
  • sehr feinen Oberflächenstruktur,
  • hohen Abformgenauigkeit und
  • langen Topfzeit.
Das Polyurethansystem lässt sich sowohl manuell als auch mit Misch- und Dosieranlagen leicht verarbeiten. Es wird in eine Silikonform gegossen und anschließend in einem Ofen ausgehärtet. Darüber hinaus ist RAKU® TOOL IE-3092 leicht zu pigmentieren und kann in einer Vielzahl von Standardfarben geliefert werden.

RAKU® TOOL IE-3092 ist in Mengen von 1 Liter bis hin zu 1.000-Liter-Behältern erhältlich, um Produktionsvolumen vom Heimwerker bis zur Hochleistungsfertigung und alles dazwischen abzudecken.

Bill Molitor, Product Manager bei RAMPF Group, Inc.: „RAKU® TOOL IE-3092 ist die ideale Wahl für die Herstellung von Klettergriffen. Mit diesem Polyurethangießharz können unsere Kunden ihre eigenen Griffe einfach und effizient herstellen, ohne einen externen Hersteller hinzuziehen zu müssen.“

RAMPF Group, Inc. führt auch ein umfangreiches Sortiment an Pigmenten, Formtrennmitteln und Formsilikonkautschuken für die Herstellung von Formen und Gussformen.

Entdecken Sie die Zukunft des Kletterns: Besuchen Sie RAMPF an Stand 523 auf dem Climbing Wall Summit!

Weitere Informationen zu oder ein Muster von RAKU® TOOL IE-3092 erhalten Sie hier: info.us@rampf-group.com!

RAMPF Holding GmbH & Co. KG

RAMPF Group, Inc. mit Sitz in Wixom, MI, ist die nordamerikanische Niederlassung der internationalen RAMPF-Gruppe. Das Produktportfolio umfasst:

> Misch- und Dosieranlagen für die sichere Verarbeitung von Polymeren
> Zwei-Komponenten-Kunststoffsysteme auf Basis von Polyurethan, Epoxid und Silikon
> Form- und Modellbaumaterialien, vor allem für die Automobil-, Marine- und Luftfahrtindustrie
> Maschinenbetten und Gestellbauteile aus Mineralguss

Die internationale RAMPF-Gruppe steht für Engineering and Chemical Solutions und bietet Antworten auf ökonomische und ökologische Bedürfnisse der Industrie. Die Gruppe mit Hauptsitz in Grafenberg (bei Metzingen) sichert seine Präsenz am Markt mit weltweit rund 900 Mitarbeitern und sechs Kernkompetenzen:

> RAMPF Machine Systems mit Sitz in Wangen (bei Göppingen) entwickelt und produziert mehrachsige Positionier- und Bewegungssysteme sowie Rumpf- und Basismaschinen auf der Grundlage von hochpräzisen Maschinenbetten und Gestellbauteilen aus alternativen Werkstoffen.

> RAMPF Production Systems mit Sitz in Zimmern o. R. entwickelt und produziert Misch- und Dosieranlagen zum Kleben, Dichten, Schäumen und Vergießen verschiedenster Materialien. Ebenso verfügt das Unternehmen
über umfassende Automatisierungskompetenz rund um die Verfahrenstechnik.

> RAMPF Composite Solutions mit Sitz in Burlington, Kanada, ist ein ganzheitlicher Composites-Anbieter für Unter-nehmen in der Luftfahrt- und Medizinindustrie. Das Unternehmen bietet ein allumfassendes Serviceportfolio, welches unter anderem das Design und die Herstellung von Composite-Teilen, die Metall- / Composite-Umformtechnik sowie die Produktion von Verbundstoffen mit minimalen Fertigungstoleranzen umfasst.

> RAMPF Eco Solutions mit Sitz in Pirmasens entwickelt chemische Lösungen zur Herstellung hochwertiger alternativer Polyole aus PUR- und PET-Reststoffen. Dieses Know-how fließt ein in die Planung und Konstruktion von kundenspezifischen Anlagen zur Polyolherstellung.

> RAMPF Polymer Solutions mit Sitz in Grafenberg entwickelt und produziert reaktive Kunststoffsysteme auf Basis von Polyurethan, Epoxid und Silikon. Das Produktportfolio umfasst flüssige wie thixotrope Dichtungssysteme, Elektrogießharze und Konstruktionsgießharze, Kantenvergusssysteme, Filtervergusssysteme und Klebstoffe.

> RAMPF Tooling Solutions mit Sitz in Grafenberg entwickelt und produziert Block- und Flüssigmaterialien für den modernen Modell- und Formenbau. Zum Kompetenzspektrum für konturnahe Modelle gehören Leistungen und Produkte nach Maß wie Pasten, Großvolumen- und 1:1-Verguss sowie Prototypingsysteme.

RAMPF hat Niederlassungen in Deutschland, den USA, Kanada, China, Japan und Korea.

Die Unternehmen der RAMPF-Gruppe sind unter dem Dach einer Holdinggesellschaft – RAMPF Holding GmbH & Co. KG – mit Sitz in Grafenberg vereint.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.