ProMinent auf der ACHEMA 2018: Chlordioxidanlage Bello Zon® CDLb

Wirtschaftlich und umweltschonend

Chlordioxidanlage Bello Zon® CDLb (PresseBox) ( Heidelberg, )
Auf der ACHEMA 2018, 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt, präsentiert ProMinent auf ihrem Messestand J94 in Halle 8 ihre Chlordioxidanlage Bellozon CDLb. Die Anlage arbeitet nach dem Chlorit/Säure-Verfahren und erzeugt aus Natriumchloritlösung mit Salzsäure im Batchverfahren eine chlorfreie Chlordioxidlösung.

Durch das innovative Reaktordesign und den stufenweisen Verfahrensablauf ist die Herstellung von Chlordioxid auf diese Weise besonders sicher.

In der Batchproduktion wird aus Natriumchloritlösung und Salzsäure eine chlorfreie Chlordioxidlösung hergestellt. Und das aufgrund der Verfahrensführung besonders sicher! Die hergestellte Chlordioxidlösung bleibt in ihrer Konzentration auch bei der Lagerung konstant. So wird das Chlordioxid in einem integrierten oder externen Vorlagemodul in einer Konzentration von 1.000 oder 2.000 mg/l zwischengespeichert.

Dank des im Vorlagemodul zwischengespeicherten Chlordioxids wird diese Anlage nicht nach ihrer Spitzenlast, sondern nach ihrem Durchschnittsverbrauch ausgelegt. Das senkt die Investitionskosten im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen drastisch.

Die Chlordioxidanlage Bellozon CDLb erfüllt die hohen Standards der DVGW-Arbeitsblätter W 224.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.