Team von Teleperformance holt den Titel nach Dortmund

Das sind die HeadsetHelden 2019!

HeadsetHelden-Siegerteams 2019 (PresseBox) ( Naumburg, )
Plötzlich war er da – der Tag der Siegerehrung. Im exklusiven Rahmen fand die Preisverleihung im hessischen Naumburg, dem Firmensitz vom Initiator der Kampagne, statt.

Rund 50 geladene Gäste, die sich aus den vier Finalistenteams, Jurymitgliedern und dem Mitarbeiterstamm von ProCom-Bestmann zusammensetzten, begrüßte Jens Bestmann, Initiator, am 26. September in der Eventlocation Tschillich. Neben Bestmann, dem Begründer dieses Wettbewerbs, waren auch drei Jurymitglieder anwesend, um die feierliche Preisverleihung mitzuerleben und wertschätzende Worte an die Finalisten zu richten.

Kurz darauf ging es dann auch schon los: Der große Moment, auf den alle gewartet hatten, denn bis zum Schluss waren die Platzierungen ein gut gehütetes Geheimnis.

FILM AB: Mit einem imposanten Rückblick auf die eingereichten Fotos aller Teilnehmer*innen wurden mit einem lauten Knall die Platzierungen bekanntgegeben.

Platz 1 und somit den Titel „HeadsetHelden 2019“ konnte sich das Team von Teleperformance Germany S. à r. l. & Co. KG  aus Dortmund sichern. Die drei Damen hatten mit ihrem „Ruhrpott“-Fotothema die 13-köpfige Jury überzeugt.
Zusätzlich zum Titel und dem Pokal erhielten die Siegerinnen einen Hotel-Wellness-Gutschein vom Wettbewerbspartner HRS - DAS HOTELPORTAL im Wert von jeweils 500 Euro.

Dicht gefolgt auf Platz 2 landete dieses Jahr das Team „Alltagshelden“ vom AIDA Kundencenter aus Rostock. Auch hier gab es neben dem Pokal noch zusätzlich drei hochpreisige ANC-Headsets im Wert von rund 300 Euro.

Last but not least:

Den 3. Platz teilten sich dann die beiden Teams der BGV-Badische Versicherung, die schon 2018 mit einem Team teilgenommen hatten. Ein stolzer dritter Platz, denn schließlich konnte man sich gegen knapp 100 Teams durchsetzen. Mit den Pokalen in der Hand und den gerahmten Siegerbildern hieß es dann:
Nach der Preisverleihung ist vor den Presseterminen!

Noch am selben Tag ging es für alle vier Teams weiter.
Neben den Interviews, den Stories über die Gewinnerteams und dem Fotoshooting für das Cover vom CallCenterProfi, waren im Fotostudio der Pixelmacherei für jedes Team noch zusätzliche Zeiten gebucht, um gemeinsam mit den Teamkollegen*innen, persönliche Erinnerungsfotos zu erstellen.

So endete dann der Fotowettbewerb „HeadsetHelden 2019“ mit freudigen Gesichtern und man munkelt, dass nächstes Jahr die Initiative zur Wertschätzung der Mitarbeiter*innen in Call- und Servicecentern in die vierte Runde gehen wird.

Die exklusive Titelstory mit den Interviews und Bildern der Preisverleihung erscheint im CallCenterProfi.

Informationen über den Wettbewerb sind auf www.headset-helden.de zu entnehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.