PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 332702 (PICTURE GmbH)
  • PICTURE GmbH
  • Friesenring 32
  • 48147 Münster
  • http://www.picture-gmbh.de
  • Ansprechpartner
  • Lars Algermissen
  • +49 (251) 1312379-0

Picture ermöglicht effiziente Nutzung von IT-Standards

Umsetzung von ITIL V3 im öffentlichen Sektor

(PresseBox) (Münster, ) Gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen infront Consulting & Management arbeitet die Münsteraner Picture GmbH derzeit an der Übertragung des ITIL-Standards V3 auf die Picture-Prozessplattform, um diesen für das Prozessmanagement in öffentlichen Verwaltungen und IT-Betrieben nutzbar zu machen. Erste Ergebnisse werden gerade auf der KOMCOM NRW 2010 in Essen vorgestellt.

Der Druck auf die öffentlichen IT-Dienstleister nimmt zu. Sie stehen vor der Herausforderung Kosten zu sparen, zusätzliche Funktionen und höhere Servicequalität zu liefern. Darüber hinaus soll die Kundenorientierung weiter verbessert und die demografische Entwicklung des eigenen Personals berücksichtigt werden. Einen wichtigen Beitrag kann das prozessorientierte IT-Service-Management leisten.

Mithilfe der in Picture übertragenen ITIL-Prozessinformationen können IT-Dienstleister die Bestandsaufnahme, Einführung und kontinuierliche Verbesserung ihres IT-Service-Managements nach einheitlichen Qualitätskriterien schneller und kostengünstiger gestalten. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Steigerung der Akzeptanz durch die Mitarbeiter für die Prozessabläufe im Rahmen des Veränderungsmanagements gelegt.

Die Picture GmbH hat in den letzten Jahren eine Methode für die prozessorientierte Verwaltungsmodernisierung entwickelt und in der Breite erfolgreich angewendet. Die Picture-Methode ermöglicht einen leichten fachlichen Zugang zum Prozessmanagement auch für Nicht-Methodikexperten, ohne hierbei im Leistungsumfang hinter vergleichbaren Methoden und Tools zurückzustehen. Mithilfe des innovativen Bausteinansatzes der Picture-Methode ist es gelungen, weit mehr als 2.000 Verwaltungsprozesse auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene zu dokumentieren und zu verbessern. In Zusammenarbeit mit der infront Consulting & Management GmbH wird die Erfolgsstory der Picture-Methode nun auf das IT-Service-Management übertragen.

Mit der "IT Infrastructure Library" (ITIL V3) steht Entscheidern und Anwendern ein praxisorientierter Referenzrahmen zur Verfügung, nach dem das dienstleistungsorientierte Handeln ausgerichtet werden kann. ITIL V3 bietet einen grundsätzlichen Überblick über Produkte und Leistungen sowie Dokumente und IT-Verfahren, die in einer ganzheitlichen IT-Service-Organisation angeboten werden sollten. In der Praxis fällt die Nutzung des ITIL-V3-Rahmens allerdings schwer. So fehlen konkrete Prozessbezeichnungen und beschreibungen und die relevanten Informationen zur Gestaltung und den Ausbau einer IT-Service-Infrastruktur verstecken sich in mehrhundertseitigen Büchern und Artikeln.

Mit der Überführung des ITIL-V3-Rahmens in die Picture-Methode und die gleichnamige webbasierte Prozessmanagement-Plattform, gestaltet die Picture GmbH ITIL-Prozessinformationen nutzbar für die Organisations- und Prozessgestaltung. Die Vorteile der einfachen Methodik werden somit auf die komplexe Welt der IT-Dienstleister der öffentlichen Hand übertragen.

PICTURE GmbH

Die Picture GmbH ist ein Beratungs- und Softwareunternehmen mit Spezialisierung auf prozessorientierte Verwaltungsmodernisierung im öffentlichen Sektor. Die Mission des Unternehmens besteht darin, die öffentlichen Verwaltungen in Deutschland in ihren Modernisierungsbestrebungen voranzubringen. Dabei spielen ein klarer Branchenfokus sowie fundiertes methodisches und technisches Knowhow eine entscheidende Rolle.

Die Picture GmbH wurde im Jahr 2007 als Spinoff der Universität Münster gegründet und dabei vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert. Das primäre Geschäftsfeld der Picture GmbH ist die Prozessberatung, analyse und Organisationsgestaltung im öffentlichen Verwaltungssektor. Darüber hinaus versteht sich das Unternehmen als Forschungs- und Schulungspartner für seine Kunden aus dem öffentlichen Bereich.

Bekannt geworden ist das Unternehmen durch die Picture-Methode und die Picture-Prozessplattform. Damit können einfach und kostenoptimal Prozesse in öffentlichen Verwaltungen einheitlich beschrieben, analysiert und optimiert werden. Bisher konnten mehr als 2.000 Prozesse auf allen Verwaltungsebenen erhoben, auf der Picture-Prozessplattform technisch abgebildet und durch vielfältige Analyseansätze sowie das umfassende Branchenwissen der Mitarbeiter verbessert werden. Dabei wirkt die Picture GmbH aktiv darauf hin, die öffentlichen Verwaltungen untereinander zu vernetzen und Kooperationsansätze zu verstärken. Weitere Informationen unter www.picture-gmbh.de.