Starke Themen, innovative Lösungen: perbit auf der Zukunft Personal 2012

Altenberge, (PresseBox) - Aktuelle Innovationen und Trends softwaregestützter Personalarbeit beleuchtet die perbit Software GmbH auf der Zukunft Personal, die vom 25. bis 27. September 2012 in Köln stattfindet. Starke Akzente setzt der Messeauftritt mit den beiden Topthemen HR-Prozessautomatisierung sowie Mobile HR. Auf Europas größter Fachmesse für Personalmanagement haben HR- und IT-Entscheider drei Tage lang Gelegenheit, sich am perbit-Stand L.37 in Halle 11.2 ausführlich über das Lösungsportfolio des Human-Resources-Management-Systems perbit.insight zu informieren.

Ein Highlight präsentiert perbit mit dem vollständig in perbit.insight integrierten HR-Prozessmanager. Ob Bewerberauswahl, Zielvereinbarungen und Beurteilungen, Gehaltsrunden, Seminaranmeldungen oder Urlaubsanträge: Ohne hohe Investitionskosten können mit der intelligenten Business-Process-Management-Lösung für jedes Unternehmen sämtliche personalwirtschaftlichen Geschäftsprozesse individuell abgebildet, systemübergreifend automatisiert und umfassend gemonitored werden. Nutzerspezifische Self-Services bedeuten nicht nur eine administrative Entlastung der Personalabteilung. Mitarbeiter und Führungskräfte werden unternehmensweit in die HR-Prozesse eingebunden und das Management in seiner Führungsfunktion sowie bei strategischen Entscheidungen unterstützt.

Der Paradigmenwechsel einer zunehmend vernetzten Personalarbeit findet seine logische Fortführung im flexiblen, ortsungebundenen Zugriff auf HR-Anwendungen über Smartphones und Tablets. Die Einsatzmöglichkeiten und die Anforderungen an praktikable Lösungen aus Unternehmenssicht hat perbit in einer wissenschaftlich begleiteten Marktstudie untersucht. Im Veranstaltungsprogramm der Fachmesse stellen perbit-Geschäftsführer Jörg Klausch und Prof. Dr. Wolfgang Jäger von der Hochschule RheinMain die Ergebnisse vor. Ihr Vortrag „Personalmanagement macht mobil – Die Potenziale von Mobile HR“ findet statt am zweiten Messetag von 09:30 bis 10:00 Uhr in Praxisforum 3.

Ein besonderes Anliegen von perbit ist es, innovative Ansätze und Konzepte für die Personalarbeit auf breiter Ebene bekannt zu machen. Als Sponsor unterstützt das Software- und Beratungshaus die Verleihung des „Deutschen Personalwirtschafts-Preises“, der dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum begeht. Prämiert werden mit der renommierten Auszeichnung des Fachmagazins „Personalwirtschaft“ innovative und nachhaltige Personalkonzepte, die sich bereits in der Praxis bewährt haben. Den feierlichen Rahmen der Preisverleihung bildet am 26. September der gemeinsame Netzwerkabend für Besucher und Aussteller der Messe.

Alle Kunden und Interessenten sind herzlich zu einem Besuch auf der Zukunft Personal 2012 eingeladen. Eine Freikarte für die Fachmesse sowie ein persönlicher Messetermin können vorab über die perbit-Website unter www.perbit.de/events reserviert werden.

Weitere Informationen zur Zukunft Personal 2012 unter: www.zukunft-personal.de.

Website Promotion

perbit Software GmbH

Die perbit Software GmbH ist der Spezialist für Human-Resources-Management-Systeme im Mittelstand. 1983 gegründet, bietet das Software- und Beratungshaus seit fast 30 Jahren praxisgerechte IT-Unterstützung für effiziente, wertschöpfungsorientierte Personalarbeit. Die innovativen Softwarelösungen von perbit unterstützen alle Aufgaben administrativen, qualitativen und strategischen Personalmanagements. „Individualität mit System“ – der perbit-Slogan steht für die technologische Kompetenz des Software-Spezialisten, die darin besteht, die Stärken bewährter Standardsoftware mit den kundenspezifischen Erfordernissen zu vereinen. So passen sich die perbit-Lösungen perfekt an die unterschiedlichsten Einsatzszenarien an. Weitere Informationen: www.perbit.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.