Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1128565

Osborn GmbH Ringstraße 10 35099 Burgwald, Deutschland http://www.osborn.com
Ansprechpartner:in Frau Kerstin Martens +49 6451 588175
Logo der Firma Osborn GmbH

Grind Maxx: Neuer Schleifteller für müheloses Schruppen

Präzises, vibrationsarmes Schleifen. Aggressiver Materialabtrag und Ultra-Standzeit.

(PresseBox) (Wunsiedel/Burgwald, )
Der neu konzipierte Schleifteller mit integriertem Hochleistungs-Schleifgewebe erledigt alle Schrupp- und Schleifarbeiten mit bisher nicht gekannter Leichtigkeit und höchster Effizienz. Mit Abtragsgeschwindigkeiten, Abtragsmengen und einem Arbeitskomfort, welche handelsübliche Schruppscheiben klar in den Schatten stellen, läutet Osborn mit GRIND MAXX eine neue Ära in der Oberflächenbearbeitung ein.

GRIND MAXX vereint maximale Schleifleistung mit Präzision und Arbeitskomfort

Das Geheimnis der hohen Abtragswerte, die sich mit GRIND MAXX erzielen lassen, ist der Einsatz eines geometrisch ausgerichteten, keramischen Schleifkorns der neuesten Generation. Dieses nutzt sich gleichmäßig ab, bleibt über die gesamte Standzeit der Scheibe konstant scharf und ermöglicht einen kühlen Schliff. Das Schleifgewebe ist dabei direkt mit dem Schleifteller verbunden. Die Kombination dieser beiden Elemente führt zu der effektiven Leistungsfähigkeit und sorgt darüber hinaus für ein besonders angenehmes, vibrationsarmes Schleiferlebnis, mit der auch ein äußerst präzises Arbeiten bestens gelingt. Ein Stützteller ist nicht erforderlich. Im Gegensatz zu Schruppscheiben wird in einem flachen Anstellwinkel von
5° bis max. 15° geschliffen. Die volle Abtragsleistung steht bereits bei geringstem Kraftaufwand zur Verfügung. Das schont Mensch und Maschine und sorgt für mehr Spaß bei der Arbeit. Die schnelle Montage mittels M14-Gewinde minimiert die Rüstzeiten. Der aggressive Materialabtrag und die enorme Standzeit stehen für hohe Produktivität und Wirtschaftlichkeit. GRIND MAXX setzt neue Maßstäbe in Sachen Abtragsgeschwindigkeit, Abtragsmenge und Lebensdauer.

Die Vorteile im Überblick:
  • Aggressiver, ultraschneller Materialabtrag
  • Enorme Standzeit für höchste Produktivität bei Anwendung im Anstellwinkel von 5° bis max. 15°
  • Angenehmes, vibrationsarmes Arbeiten - schont Mensch und Maschine
  • Schleifen mit hoher Präzision möglich
  • Kühler Schliff
  • Trimmbarer Kunststoffteller
  • Schnell montiert durch M14-Gewinde
  • Für Stahl und Edelstahl
Tests im Osborn Prüflabor

Tests im Osborn Prüflabor bestätigen eineherausragende Performance in der Anwendung auf Normalstahl. Bei der Anwendung auf Edelstahl überzeugt die Neuheit ebenfalls und platziert sich eindeutig im Spitzenfeld der leistungsfähigsten und langlebigsten Schleifscheiben am Markt. Die Herstellung "Made in Germany" garantiert eine gleichbleibend hohe Qualität.

Erhältlich ist der neue Hochleistungs-Schleifteller GRIND MAXX in den Durchmessern 115 mm und 125 mm. Die gängigen Anwendungen sind: Entfernen von Schweißnähten, Anfasen, Schleifen von Oberflächen, Entfernen von Zunder sowie anspruchsvolle Entgratarbeiten.

Osborn GmbH

Osborn ist der weltweit führende Anbieter von Werkzeugen und Anwendungslösungen für die Oberflächenbearbeitung und -veredelung. Das Portfolio reicht von technischen Bürsten, Walzenbürsten, Polierwerkzeugen, passenden flüssigen und festen Polierpasten über Trenn-, Schleif- und Schruppscheiben bis hin zu Diamantwerkzeugen.
Als zuverlässiger Partner findet Osborn Lösungen, die seinen Kunden in nahezu allen Branchen helfen, erfolgreicher zu sein und Herausforderungen wie z.B. die Erzeugung gratfreier Bauteile, die Herstellung perfekter Schweißnähte oder hochglänzender Oberflächen bei gleichzeitiger Steigerung von Produktivität und Effizienz zu meistern.
1.250 Mitarbeiter in 13 Produktionsstätten rund um den Globus engagieren sich für Spitzenleistungen und den Leitsatz von Osborn, seinen Partnern zu helfen: "Finish. First."
Besuchen Sie uns online unter osborn.com und erfahren Sie, wie wir Sie unterstützen können.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.