OpenLimit Holding AG: OpenLimit veröffentlicht Halbjahresbericht 2012

Baar, (PresseBox) - .
- Umsatz steigt in den ersten sechs Monaten 2012 um 17 % gegenüber der Vorjahresperiode auf ca. EUR 2.06 Mio.

- Betriebsergebnis (EBIT) im 1. Halbjahr 2012 um 25 % verbessert

- Liquiditätssituation deutlich entspannt. Forderungsbestand konnte auf EUR 2.93 Mio. reduziert werden und die liquiden Mittel dadurch auf EUR 2.55 Mio. erhöht werden

- OpenLimit und Fujitsu Technology Solutions GmbH schliessen eine Exklusivitätsvereinbarung für fünf Jahre

- OpenLimit und Power Plus Communications AG entwickeln in exklusiver Partnerschaft gemeinsam ein nach BSI-Schutzprofil zertifiziertes Smart Meter Gateway, welches Kommunikationsprozesse zwischen Stromzähler, Energieversorger und -verbraucher absichert.

- René C. Jäggi ist neuer Verwaltungsratspräsident der OpenLimit Holding AG und der OpenLimit SignCubes AG, und Univ. Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Radu Popescu-Zeletin wird neues Mitglied des Verwaltungsrats

Die OpenLimit Holding AG, international führender Anbieter von elektronischen Identitäts-, Signatur- und Archivierungslösungen, veröffentlichte heute früh den Halbjahresbericht 2012.

Trotz internen Umstrukturierungen und einer Neuausrichtung der Vertriebsstrategie gelang es OpenLimit im ersten Halbjahr 2012, den Umsatz um 17 % auf EUR 2.1 Mio. zu steigern. Deutlich entspannter zeigt sich auch die Liquiditätssituation. Der Forderungsbestand konnte demnach um EUR 2.93 Mio. reduziert werden, was eine Erhöhung der liquiden Mittel auf EUR 2.55 Mio. zur Folge hat.

Ebenfalls kann OpenLimit eine 25 %ige Verbesserung des Vertriebsergebnisses (EBIT) auf EUR -1.3 Mio. vorweisen, während der Nettoverlust im Vergleich zum Vorjahr um 27 % auf EUR -1.4 Mio. reduziert wurde.

OpenLimit und Fujitsu Technology Solutions GmbH schliessen eine Exklusivitätsvereinbarung für fünf Jahre

Die langjährige und intensive Zusammenarbeit mit unserem Partner Fujitsu Technology Solutions GmbH resultierte im ersten Halbjahr 2012 in einer Exklusivitätsvereinbarung für ausgewählte Komponenten, welche im Produkt SecDocs für die beweiswerterhaltende Langzeitspeicherung von Daten zur Anwendung kommen. Laut dieser Vereinbarung beteiligt sich Fujitsu an geleisteten Entwicklungsarbeiten sowie in den nächsten fünf Jahren an Weiterentwicklungskosten der durch OpenLimit zugelieferten Komponenten. Des Weiteren wird OpenLimit an zukünftigen Lizenzumsätzen der daraus entstehenden Produkte und Dienste beteiligt sowie durch eine Mindestumsatzgarantie abgesichert. Diese Mindestumsatzgarantie erhöht intern nicht nur die Planbarkeit und Sicherheit, sondern wiederspiegelt ebenfalls den Bedarf an beweiswerterhaltende Langzeitspeicherung bei den Fujitsu-Kunden.

OpenLimit und Power Plus Communications AG vereinbaren eine exklusive Partnerschaft zur gemeinsamen Entwicklung eines BSI-Schutzprofil zertifizierten Smart Meter Gateways

Im Rahmen der erweiterten Produktstrategie und aufgrund der stark verbesserten rechtlichen Rahmenbedingungen im deutschen Energiemarkt hat sich OpenLimit dazu entschlossen, künftig ihre Expertise ebenfalls in diesem vielversprechenden Markt anzubieten. Zusammen mit der Power Plus Communications AG ('PPC'), einem langjährigen Experten im Strommarkt und Marktführer im Bereich Breitband Powerline Kommunikation, werden OpenLimit und Power Plus Communications Mitte 2013 eines der ersten nach BSI-Schutzprofil zertifizierten Smart Meter Gateways am Markt anbieten. Dieses Gateway ist das Herzstück des intelligenten Stromnetzes (Smart Grid), welches die verschlüsselte Kommunikation zwischen einem intelligenten Zähler (Smart Meter), den Netzbetreibern und dem Endverbraucher ermöglicht. So kann dem Endverbraucher ein weltweit einzigartiges Höchstmass an Datensicherheit und Datenschutz im Umgang mit persönlichen Verbrauchsdaten garantiert werden.

Neue OpenLimit Signatur-Technologie (Version 3.0) nach Signaturgesetz bestätigt

Nach langjähriger Weiterentwicklung an der OpenLimit Signatur Software v2.5, der in Deutschland am weitest verbreiteten Signaturanwendungskomponente, ist OpenLimit stolz zu verkünden, dass die neue Version 3.0 nach dem deutschen Signaturgesetz bestätigt wurde. Diese ist die erste Technologie im Markt, die neben der Unterstützung einer Vielzahl an Signaturkarten auch die Signaturerzeugung mit dem neuen deutschen Personalausweis ermöglicht.

Ferner plant OpenLimit, neben Fujitsu SecDocs powered by OpenLimit, dem Smart Meter Gateway und der neuen Signatur Technologie Version 3.0, eine weitere innovative Produktlösung im Bereich der elektronischen Authentisierungsprozesse. Diese baut auf bestehende Technologien auf und wurde entlang der Produktstrategie weiterentwickelt. Des Weiteren konnten verschiedene Patentansprüche bereits angemeldet werden, was eine Markteinführung in 2012 wahrscheinlich macht.

Personelles

An der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung am 26. Juni 2012, verkündete der Verwaltungsratspräsident, ehemaliger CEO und Firmengründer Herr Heinrich (Henry) Dattler seinen Rücktritt. An seine Stelle tritt Herr René C. Jäggi, welcher bereits im Sommer 2011 das Amt des Delegierten übernommen hatte. Des Weiteren verkündete das langjährige Verwaltungsratsmitglied Herr Eduard (Eddie) Egloff bereits am 05. Juni 2012 aus gesundheitlichen Gründen ebenfalls seinen Rücktritt. Herr Univ. Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Radu Popescu-Zeletin wurde von der Generalversammlung als Mitglied des Verwaltungsrats gewählt und stärkt den Verwaltungsrat aufgrund seines Leistungsnachweises und Netzwerks.

Ausblick

Der Fokus im 2. Halbjahr wird bei der Produktentwicklung auf die marktreife Fertigstellung der Authentisierungstechnologien, die Entwicklung der Smart Metering Gateway Technologien sowie die kontinuierlichen Pflegemassnahmen und die Umsetzung der laufenden Projektverpflichtungen sein. Vertrieblich wird der Fokus auf der Umsetzung neuer sich anbahnender Partnerschaften und Kunden gerichtet. Hier liegt der Schwerpunkt auf Industriekunden mit einem Bedürfnis für sichere Authentisierungsprozesse und beweiswerterhaltende Langzeitspeicherung von Daten. Unter der neuen Vertriebsleitung wird hier seit Jahresanfang eine entsprechende Kunden- bzw. Projektpipeline aufgebaut. Wir gehen demnach davon aus, mit den neuen Technologien des 3. Quartals sowie bestehenden Verträgen mit unserem strategischen Partner Fujitsu ein Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr im soliden zweistelligen Bereich zu erreichen. Abgeschwächt wird die Realisierbarkeit des EBIT-Breakevens aufgrund diverser Marktunsicherheiten (z. B. grössere Umstrukturierungsmassnahmen und Stellenabbau bei vielen IT-Grosskonzernen, unseren Kunden) sowie Investitionsaufwände im Zusammenhang mit der Strategieerweiterung.

Lesen Sie hier (https://www.openlimit.com/... oeffen tlichungen/corporate-news.html) den vollständigen Bericht

Rechtliches

Die Inhalte dieser Mitteilung dienen ausschliesslich Informationszwecken und stellen weder eine Anlageempfehlung noch eine Einladung zur Zeichnung oder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die OpenLimit Holding AG übernimmt keine Haftung für Verluste, die in irgendeinem Zusammenhang mit dieser Mitteilung oder den bereitgestellten Informationen gebracht werden könnten. Dies gilt insbesondere auch für eventuelle Verluste mit Aktien der OpenLimit Holding AG.

Diese Mitteilung enthält vorausschauende Aussagen. Vorausschauende Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Jede Aussage in dieser Pressemitteilung, die unsere Absichten, Annahmen, Erwartungen oder Vorhersagen (sowie die zugrunde liegenden Annahmen) wiedergibt, ist eine vorausschauende Aussage. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der OpenLimit Holding AG derzeit zur Verfügung stehen. Vorausschauende Aussagen beziehen sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse weiterzuentwickeln.

Website Promotion

OpenLimit Holding AG

Die OpenLimit Holding AG ist ein international führender Anbieter von zertifizierter Software für elektronische Signaturen und Identitäten. Einfach integrierbare Anwendungskomponenten ermöglichen die vollelektronische Rechnungslegung, medienbruchfreie Workflows und die beweissichere Langzeitarchivierung. Die angebotenen Softwarelösungen zeichnen sich durch ein Maximum an Sicherheit und Rechtsverbindlichkeit aus. Dafür bürgt die Zertifizierung nach dem international höchsten Sicherheitsstandard für Software-Produkte Common Criteria EAL4+.

Weitere Informationen finden Sie unter www.openlimit.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.