Das Motto für textile Sicherheit und Vertrauen

OEKO-TEX® CONFIDENCE IN TEXTILES

(PresseBox) ( Zürich, )
Sicherheit und Vertrauen sind existenzielle Gefühle: Auch wenn es um das Thema Bekleidung oder Heimtextilien geht. Vor allem dann, wenn diese direkt mit der Haut in Berührung kommen ist es wichtig, dass Chemikalien nicht in bedenklicher Konzentration vorliegen. Aus diesem Grund hat es sich die Internationale OEKO-TEX® Gemeinschaft zur Aufgabe gemacht, Produzenten und Händlern der Textil- und Bekleidungsindustrie verschiedene Möglichkeiten anzubieten, ihre Herstellungsprozesse überprüfbar zu machen. Auf diese Weise hilft OEKO-TEX® dabei, für mehr Sicherheit und Vertrauen bei den Verbrauchern zu sorgen und gleichzeitig unseren Planeten zu schützen.

Darauf ist Verlass.

Diese wichtigen Hauptanliegen für mehr Sicherheit und Vertrauen zu sorgen, bringt die Internationale OEKO-TEX® Gemeinschaft auch in ihrem Marken-Claim „CONFIDENCE IN TEXTILES" bzw. „CONFIDENCE IN LEATHER" (für Lederprodukte) zum Ausdruck. Er findet sich unter anderem auch auf den bekannten Labels „STANDARD 100 by OEKO-TEX®" sowie „MADE IN GREEN by OEKO-TEX®" wieder, die Verbrauchern eine hilfreiche Orientierung beim Kauf von Textilien bieten.

Anna Czerwinska, Head of Marketing and Communication bei OEKO-TEX® verrät, was der Claim über die Arbeit der Internati-onalen Prüf- und Forschungsgemeinschaft aussagt, welchen Nutzen Verbraucher davon haben, wenn sie sich beim Kauf von Textilien auf die Labels STANDARD 100 und MADE IN GREEN verlassen und welche Bedeutung der Claim im Rahmen des diesjährigen OEKO-TEX® Jubiläums hat: Frau Czerwinska, Sie sind bereits seit knapp vier Jahren als Expertin für Marketing- und Kommunikation bei OEKO-TEX® tätig und haben die Entwicklung der Marke wesentlich mit begleitet. Was sagt der Claim CONFIDENCE IN TEXTILES bzw. CONFIDENCE IN LEATHER für Sie über OEKO-TEX® aus?

„CONFIDENCE ist das englische Wort für Vertrauen. Wir sind ein internationales Unternehmen mit 18 Prüfinstituten, die weltweit für uns tätig sind und unter anderem Textilien wie Bekleidung, Bettwäsche oder Handtücher auf gesundheitsbedenkliche Chemikalien, umweltfreundliche Produktionsbedingungen oder sozialverträgliche Herstellungsweisen überprüfen. Ein Textil oder Zubehörmaterial erhält zum Beispiel das STANDARD 100 Label dann, wenn es erfolgreich auf schädliche Inhaltstoffe geprüft wurde und zu einem hohen und effektiven gesundheitlichen Verbraucherschutz beiträgt. Im Ergebnis schafft OEKO-TEX® damit Vertrauen bei den Menschen, die die Produkte kaufen. Also CONFIDENCE IN TEXTILES oder CONFIDENCE IN LEATHER, denn wir zertifizieren auch Leder-Produkte."

Frau Czerwinska, der Claim ist auch wesentlicher Bestandteil der beiden Labels STANDARD 100 by OEKO-TEX® und MADE IN GREEN by OEKO-TEX®, die entsprechend an den Textilien zu finden sind. Welchen Vorteil haben Verbraucher, wenn sie sich beim Kauf auf die Labels verlassen?

„Textilien, die mit dem STANDARD 100 Label ausgezeichnet sind, wurden von unseren Instituten auf schädliche Inhaltsstoffe überprüft. Textilien, die mit dem MADE IN GREEN Label auszeichnet sind, wurden zudem in umweltfreundlichen Betrieben und unter sozialverträglichen Arbeitsbedingungen produziert. Wenn Verbraucher also sicher gehen wollen, dass zum Beispiel in ihrer Bettwäsche oder in ihren Handtüchern keine gesundheitsbedenkliche Konzentration an schädlichen Inhaltstoffen enthalten ist, dann kaufen sie Textilien, die mit dem STANDARD 100 Label von OEKO-TEX® ausgezeichnet sind. Wenn sie darüber hinaus einen Beitrag für unseren Planeten leisten wollen und es ihnen wichtig ist, dass ihre Textilien fair produziert wurden, dann orientieren sie sich an unserem MADE IN GREEN Label. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass unsere Markenphilosophie CONFINDENCE IN TEXTILES bzw. CONFIDENCE IN LEATHER überall auf der Welt gleich gut verstanden wird, denn OEKO-TEX® bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eine Orientierung für ihre Kaufentscheidung."

Frau Czerwinska, der Claim CONFIDENCE IN TEXTILES bzw. CONFIDENCE IN LEATHER ist auch ein wichtiger Teil des diesjährigen Jubiläums von OEKO-TEX®. Sie haben auf Facebook und Twitter zum Beispiel die Hashtag-Kampagne #CONFINDECE25 für OEKO-TEX® ins Leben gerufen. Welche Informationen erhalten die User unter diesem Hashtag und was bedeutet der Begriff CONFIDENCE für Sie ganz persönlich?

„Als ‚confident‘ werden im Englischen Menschen bezeichnet, die Selbstvertrauen haben, also eine persönliche Sicherheit ausstrahlen. Textilien, die mit unseren Labels gekennzeichnet sind, geben ihren Käufern auch Vertrauen, denn sie können sich beim Kauf darauf verlassen, dass sie auf Schadstoffe geprüft wurden oder nachhaltig und fair produziert worden sind. Unter dem Hashtag #CONFIDENCE25 versuchen wir dieses Vertrauen in unserem 25. Jubiläumsjahr sowohl an unsere Follower auf Facebook und Twitter zu vermitteln, als auch an alle anderen User. Deshalb tragen wir unter dem Hashtag unter anderem wichtige Informationen zu unseren Labels zusammen und informieren darüber, was OEKO-TEX® für die Sicherheit der Verbraucher unternimmt. Gleichzeitig finden unsere User auf Facebook und Twitter zum Beispiel auch Statements von berühmten Persönlichkeiten, die sich zu dem Thema CONFIDENCE geäußert haben und von denen man noch viel über Vertrauen lernen kann. Außerdem stellen wir in der Kampagne auch verschiedene Aktivitäten vor, die wir weltweit zum Thema CONFIDENCE umsetzen. So waren wir beispielsweise gerade auf der ECO FASHION WEEK in Vancouver unterwegs. Dort haben wir unter anderem zwei Designer eingeladen, Outfits zu gestalten, die Selbstbewusstsein und Vertrauen ausstrahlen sollten. Dank Kendor Textiles hatten wir die großartige Gelegenheit ihnen STANDRD 100 zertifizierte Stoffe für ihre Entwürfe zur Verfügung zu stellen. Die Outfits, die die beiden Designer anschließend präsentierten waren großartig und passten perfekt zum Thema CONFIDENCE. Ein kurzes Interview und Fotos der beiden Entwürfe können ebenfalls unter dem Hashtag auf unserer Facebook- Seite angesehen werden."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.