Regularien bei der automatisierten Qualitätssicherung von Pharmaprodukten

Von der Entwicklung bis zur Impfung | Teil 6

Regularien bei der automatisierten Qualitätssicherung von Pharmaprodukten
(PresseBox) ( Ilsfeld, )
In kaum einer anderen Industrie werden Qualitätsanforderungen strenger definiert und kontrolliert als bei medizintechnischen und pharmazeutischen Produkten und deren Fertigungsprozessen. Es ist die Pflicht der Hersteller, sowohl die Produktqualität als auch die Integrität der Prüfdaten einer automatisierten Inspektion sicherzustellen. Hierzu müssen viele komplexe Anforderungen aus nationalen oder internationalen Normen, Gesetzen und Richtlinien eingehalten werden. Ein bildverarbeitendes Inspektionssystem zur Qualitätssicherung fällt unter die Kategorie „computergestützte Systeme“ und unterliegt somit besonders hohen Anforderungen. In diesem Zusammenhang sind die Begriffe cGMP, GAMP, Audit-Trails und CFR-Konformität in der pharmazeutischen Industrie in aller Munde – doch welche Regularien gelten hauptsächlich für die automatisierte Qualitätssicherung?

Eine detaillierte Übersicht dazu finden Sie unter: https://bit.ly/30dnNWh

Verpassen Sie nicht den letzten Teil unserer 7-teiligen Serie Von der Entwicklung bis zur Impfung.

#impfung #covid19 #inspektion #qualitätssicherung #richtlinien #machinevision #bildverarbeitung #OCTUM #pharma #medizintechnik #gamp5 #21cfrpart11
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.