Plugin für PrestaShop für die Zahlungsabwicklung mit Novalnet

(PresseBox) ( Ismaning, )
Der Full-Service-Payment-Provider Novalnet AG hat sein Payment Plugin für das Shopsystem PrestaShop angepasst. Die kostenlose Erweiterung ist nun auch mit der neuesten PrestaShop-Version 1.7.6 kompatibel. Online-Händler können ihren Kunden damit über 100 gängige Bezahlmethoden anbieten.

Die Novalnet AG hat erneut ihr kostenloses Zahlungs-Plugin für das Shopsystem PrestaShop weiterentwickelt, sodass dieses jetzt auch mit PrestaShop 1.7.6 kompatibel ist. Das Plugin des deutschen Zahlungsdienstleisters aus München bietet Unternehmen im E-Commerce viele interessante Funktionen und Möglichkeiten, die über eine sichere Zahlungsabwicklung hinausgehen:
  • eine unkomplizierte Konfiguration der verschiedenen Zahlungsarten
  • übersichtliche Statusmeldungen über den Zahlungseingang per E-Mail-Benachrichtigungsfunktion
  • eine unkomplizierte Abwicklung von Rückerstattungen direkt in der Shop-Administration
  • einen leichten Zugriff auf die Bestelldaten bei Kaufabbrüchen
  • eine benutzerfreundliche Verwaltung und Anzeige von Chargebacks und SEPA-Rücklastschriften
  • eine leicht zu handhabende Abonnementverwaltung für wiederkehrende Transaktionen
  • ein Affiliate-Management für Betreiber von Partnerprogrammen
  • eine einfache Bedienung für das Bestätigen oder Stornieren von On-Hold-Transaktionen
  • eine gut überschaubare Statusanzeige der verschiedenen Zahlungsarten wie Vorkasse, Rechnung, Onlineüberweisung oder PayPal

Zeit- und Arbeitsersparnis beim Affiliate-Management


Ein großer Vorteil von PrestaShop in Zusammenspiel mit dem Novalnet-Plugin liegt in der bedienungsfreundlichen Abwicklung der Abonnementverwaltung und des Affiliate-Managements. Diese und weitere Funktionen stellen für Unternehmen im E-Commerce eine wesentliche Arbeitserleichterung dar. Dabei behält der Shop-Administrator den Überblick über die Vermittlungsprovisionen und Umsatzbeteiligungen seiner Vertriebspartner. Die Verwaltung der Umsatzbeteiligungen und automatischen Auszahlungen an die Affilaites werden hierbei vollumfänglich von Novalnet übernommen. Dies macht das Affiliate-Management unkompliziert und leicht überschaubar.

Einfache Verarbeitung von Abonnements

Ein weiterer Vorteil der weiterentwickelten PrestaShop-Erweiterung von Novalnet liegt in der leicht zu handhabenden Abonnement-Verwaltung. Shop-Betreibern wird damit eine effektive Möglichkeit für die Zahlungsabwicklung von wiederkehrenden Zahlungen an die Hand gegeben. Die vorhandenen Optionen reichen bis hin zur vollautomatischen Durchführung der Transaktionen, was eine wesentliche Arbeits- und Zeitersparnis bedeutet. Abbuchungszyklus sowie die Dauer des Abonnements können Shop-Betreiber frei wählen. Die Verwaltung und Überwachung der Zahlungseingänge wird von Novalnet übernommen. Damit ist ein hohes Sicherheitsniveau für Shop-Betreiber gewährleistet.

Über PrestaShop

PrestaShop ist eine kostenlose und Open Source E-Commerce-Webanwendung, die sich nach eigener Aussage dem Ziel verschrieben hat, das beste Einkaufserlebnis für Händler und Kunden zu bieten. Es ist in zahlreiche Sprachen übersetzt, für viele Länder einsetzbar und hat sowohl für Front- als auch Backoffice ein responsives Design. Das Shopsystem ist unter der OSL v3 Lizenz erhältlich. Im Zentrum steht die Programmiersprache PHP, gemeinsam mit der MySQL-Datenbank. Die Gestaltung eines Online-Shops mit PrestaShop ist flexibel und individuell möglich. Auch Module zur Erweiterung des Funktionsumfangs, wie das Zahlungs-Plugin von Novalnet, können leicht hinzugefügt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.