NOVA Building IT GmbH zieht positive Bilanz nach COSTRUCT IT in Essen

Das Messeteam der NOVA Building IT GmbH (PresseBox) ( Mühltal, )
Die neue CONSTRUCT IT hat es sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung in der Bauwirtschaft zum Thema zu machen. Hier konnten sich, zwischen dem 10. Und 12.1.2018, Architekten, Stadtplaner, Bauunternehmer, Ingenieure, Projektentwickler oder Investoren einen umfassenden Software-Marktüberblick für alle Planungs- und Bauphasen, Gewerke und Gebäudetypen verschaffen. Und das stieß sichtlich auf großes Interesse, denn: Die Zukunft des Bauens ist digital. Planen, Bauen, Nutzen – über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes hilft die passende Software strukturiert zu arbeiten, Fehler zu vermeiden sowie Termin- und Kostenvorgabe einzuhalten.

Was waren die Themen am Messestand?

Am Messestand der Nova Building IT GmbH konnten sich die Besucher selbst von der Innovationskraft und der Qualität der Software NOVA AVA überzeugen. Mit NOVA AVA BIM steht das 3D-modellbasierte Baukostenmanagement erstmals als Online-Service zur Verfügung. Um damit zu arbeiten, ist kein Runterladen, keine Installation, kein Kümmern um Updates nötig. Mit NOVA AVA BIM ist es erstmals gelungen, die Vorteile des Cloudcomputings auch auf BIM anzuwenden. Damit können zukünftig Bauprojekte deutlich effektiver und wirtschaftlicher gesteuert werden – durch Mobilität und Flexibilität, vereinfachte Zusammenarbeit sowie Prozessverbesserung.

„Wir hatten viele und äußerst interessierte Gäste, die wir mit unserem Angebot überzeugen konnten,“ fasst Felix Grau, Geschäftsführer der NOVA Building IT GmbH, seine Messe-Erfahrungen zusammen. Er erklärt weiter, dass sich viele Gespräche um den Datentransfer von CAD zu AVA gedreht hätten. Hierbei setzt NOVA AVA konsequent auf den Open BIM Standard, so dass die 3D-Modelle aus allen CAD-Systemen verarbeitet werden können. Außerdem sei der „First Person View“ bei den Standbesuchern äußerst gut angekommen. Dieser spezielle Viewer macht es möglich, Gebäude virtuell zu begehen und sich frei darin bewegen zu können. „Insgesamt kann man sagen, dass BIM mittlerweile absolut etabliert ist. Deshalb wird von den Programmen die BIM integrieren auch einiges erwartet. Bidirektionale Verbindungen von Kostentabelle zu 3D-Modell oder die Verknüpfung von einzelnen Bauteilen im Modell mit Informationen zu Material, Kosten, Menge etc. sind längst keine Kür mehr – sondern Pflicht,“ erklärt Felix Grau die Entwicklung.

Die CONSTRUCT IT ist eine neue Messe mit überzeugendem Konzept und Rahmenprogramm: Sie bietet Raum für das wichtige Thema „Digitales Bauen“ und dient zugleich als Bindeglied zu drei parallel stattfindenden Bau-Messen. Entsprechend erfolgreich konnten Aussteller wie die NOVA Building IT GmbH ihre Produkte einem gut informierten Fachpublikum präsentieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.