INTERSPORT Krumholz startet Online-Sporthaus mit dem Nürnberger E-Commerce Spezialisten shoptimax

Multichannel-Handel für die Region

www.sporthaus.de
(PresseBox) ( Nürnberg, )
Neues Einkaufserlebnis bei INTERSPORT Krumholz: Der Sportfachhändler aus Mülheim-Kärlich geht mit einem eigenen Online-Sporthaus ins Netz. Unter www.sporthaus.de wird das Sortiment der sechs stationären Filialen von INTERSPORT Krumholz künftig auf einem weiteren Kanal abgebildet. Damit gelingt den "Krumhölzern" eine zusätzliche regionale Vernetzung mit ihren Kunden, die jetzt neben der überregionalen Intersport-Plattform auch vollen Zugriff auf das Warenangebot der Geschäfte vor Ort haben. Die komplette Umsetzung erfolgte durch die Nürnberger E-Commerce-Spezialisten der shoptimax GmbH.

Das Online-Sporthaus bietet in den klassischen Erlebnisbereichen Outdoor, Running, Training und Teamsport jeweils die passende Sportausrüstung, Sportbekleidung sowie Accessoires, die sowohl funktional wie modisch überzeugen. Damit garantiert INTERSPORT Krumholz seinen Kunden nun auch online den gewohnten Service und die Kompetenz aus 65 Jahren Erfahrung im Sportfachhandel.

Starke Domain

"Ein einprägsamer und starker Shopname ist die beste Voraussetzung, um im Internet von den Kunden gefunden zu werden. Dass wir uns vor 15 Jahren die Domain www.sporthaus.de gesichert haben, kommt uns heute natürlich entgegen", berichtet Geschäftsführer Paul Krumholz nicht ohne Stolz. "Wir sehen die Einrichtung des Onlineshops auf www.sporthaus.de als eine zeitgemäße Ergänzung zu unseren sechs Krumholz-Sporthäusern in Neuwied, Mayen, Andernach, Mülheim-Kärlich, Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie dem Adidas Original Franchise Store in Koblenz."

Diese Weitsichtigkeit und das Engagement ihres Mitglieds, zusätzlich zur verbundübergreifenden Multichannel-Strategie neue Wege zu gehen, hat der INTERSPORT-Vorstand von Anfang an positiv begleitet. "Dass wir bei uns starke Unternehmer im Verbund haben, die vorausschauend und zukunftsorientiert denken und handeln, trägt letztlich immer zu einer Stärkung der gesamten Gruppe bei. Wir gratulieren Familie Krumholz zu diesem mutigen Schritt und freuen uns auf den weiteren Erfahrungsaustausch im Multichannel-Geschäft", erklärt Kim Roether.

Lokale Kompetenz im Netz

In der Umsetzung ihres neuen Online-Sporthauses war den Verantwortlichen von INTERSPORT Krumholz besonders wichtig, sich als "Händler der Region" im Netz zu positionieren. Gleichzeitig sollte dank der verschiedenen Produktkategorien die Verbindung zum Multichannel-Konzept des INTERSPORT-Verbunds erhalten bleiben. Beides ist gelungen, wie Geschäftsführer Paul Krumholz bekräftigt: "Auf www.sporthaus.de können wir jetzt nicht nur die gleichen qualitativ hochwertigen Produkte wie in unseren sechs Sportgeschäften anbieten, sondern auch volle Preistransparenz herstellen. Preis, Leistung und Service passen bei uns on- wie offline zusammen. Zusätzlich können unsere Kunden jederzeit im Angebot des INTERSPORT-Shops stöbern und dort ebenfalls von den Multichannel-Bausteinen wie Händlerreservierung, Retoure beim Händler oder Händlerlieferung profitieren."

Mit dem Online-Sporthaus beginnt für die Sportexperten aus Mülheim-Kärlich eine neue Ära. So hat INTERSPORT Krumholz in seiner Geschichte Themen wie Emotion, Kompetenz, Kundenorientierung und Zeitgeist immer wieder neu belebt. Diesen Anspruch unterstreicht die konsequente Einbindung der Krumholz-Stammkunden mit einem attraktiven Bonusprogramm auf www.sporthaus.de.

Professionelle Umsetzung

Bei der Planung und Umsetzung des Online-Sporthauses haben die "Krumhölzer" auf kompetente Beratung gesetzt. Die E-Commerce-Agentur (www.shoptimax.de) aus Nürnberg zeichnete für die Umsetzung verantwortlich. Neue Wege mussten beschritten werden, um Online- und Offline-Handel aus elektronischer Sicht miteinander zu verknüpfen.

Die Plattform "Oxid" und die E-Commerce-Software "Plentymarkets" stellen die Infrastruktur von www.sporthaus.de dar und sind mit mehreren Schnittstellen an das stationäre Warenwirtschaftssystem "Intersys" der INTERSPORT angebunden worden. Die entwickelte Synthese gewährleistet eine homogene Verknüpfung zwischen beiden Systemen und ermöglicht dadurch auch den Echtzeitzugriff auf die Lagerbestände der Filialen. Das Controlling von Planung, Einkauf und Disposition erfolgt damit für Online- und Offline-Handel aus einem Kanal.

Größter Wert wurde auf Kundenfreundlichkeit und Usability gelegt. So ist der neue Online-Shop durch Responsive Design auch auf Smartphones und Tablets optimal bedienbar. Die intelligente Shop-Suche "shoptifind" wurde für beste Suchergebnisse integriert und mit einer vorhandenen Kundenkarte ("Active Card") kann einfach mit der Eingabe der Kartenummer und des Geburtsdatums ein Konto im Shop angelegt werden.

Paul Krumholz ist von der Herangehensweise im Projektzeitraum von neun Monaten begeistert: "Die Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistern war jederzeit unkompliziert und lösungsorientiert. Einen Schwerpunkt haben wir insbesondere auf die Bereiche Datensicherheit und Usability gelegt. Da dürfen keine Fehler in der Logistik bzw. in der Lagerhaltung passieren. Heute zeigt ein Blick auf das Ergebnis, dass wir in unserer Entscheidung, den Weg mit diesen Partnern zu gehen, absolut richtig lagen. Nach intensiven Tests freuen wir uns darüber, ab sofort in der Lage zu sein, vollumfängliche Multichannel-Funktionalität für die Kunden von INTERSPORT Krumholz - regional wie überregional gewährleisten zu können."

Über INTERSPORT Krumholz

INTERSPORT Krumholz ist die Nummer eins der Sportfachgeschäfte im nördlichen Rheinland-Pfalz. Mit sechs Sporthäusern, in Neuwied, Mayen, Andernach, Mülheim-Kärlich und Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie einem Adidas Original Franchise Store in Koblenz zählt Krumholz zu den bedeutendsten Unternehmen der INTERSPORT Deutschland eG.

Die Gesamtverkaufsfläche beträgt ca. 7.500 Quadratmeter mit mehr als 200 Mitarbeitern. Das 1949 gegründete Familienunternehmen ist bekannt für seine kontinuierliche Weiterentwicklung: 1996 eröffnete INTERSPORT Krumholz im Gewerbepark Mülheim-Kärlich auf 700 Quadratmetern die vierte Filiale, die 2002 ausgebaut und durch ein eigenes Haus für Outdoor erweitert wurde. Die Verkaufsfläche beträgt an der dortigen Firmenzentrale heute insgesamt 4.000 Quadratmeter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.