Analystenbericht bestätigt Marktführerschaft von NetApp in Deutschland

(PresseBox) ( Wettenberg, )
NetApp meldet erhebliche Wachstumssteigerungen. Laut IDCs "EMEA Quarterly Disk Storage Systems Tracker Q2 2008" (1) übernimmt der Storage-Spezialist die Führungsposition für den Open Networked Storage-Markt in Deutschland bei Umsatz und Kapazität.

Laut IDC erzielte NetApp eine Umsatzsteigerung von 53,6 Prozent im Jahresvergleich und besitzt damit Marktanteile von 22,4 Prozent bei Umsatz und 29,4 Prozent bei ausgelieferten Kapazitäten im zweiten Quartal des Kalenderjahres 2008. Das setzt das Unternehmen an die Nummer 1 im Open Networked Storage-Markt, der FC SAN, NAS und iSCSI umfasst.

Zudem konnte NetApp seine Führungsposition bei NAS und iSCSI in puncto Umsatz und Kapazität festigen und mit einem Umsatzsprung von 70,1% im Vergleich zum Vorjahr erhebliche Fortschritte im Fibre Channel SAN-Markt verbuchen.

"Deutsche Unternehmen stehen an der Spitze, wenn es um Technologie-Innovationen geht. Ihre Storage- und Datenmanagement-Infrastrukturen stehen dem in nichts nach", sagt Manfred Reitner, Area Vice President Germany bei NetApp. "Die IDC Ergebnisse zeigen, dass wir mit unseren innovativen Disk Storage-Systemen klar die dringendsten Bedürfnisse deutscher Kunden ansprechen, wenn es um das Speichern und Managen von Informationen geht. Wir wollen diesen Erfolg weiter ausbauen und werden auch künftig Disk Storage-Systeme auf den Markt bringen, die unseren Kunden dabei unterstützen, ihr Business kosteneffizient voranzutreiben."

"Der IDC Bericht zeigt den Erfolg unserer Vermarktungsstrategie und deren professionelle Umsetzung in Deutschland", sagt Andreas König, Senior Vice President und General Manager EMEA bei NetApp. "Der deutsche Markt war immer schon eine tragende Säule unseres EMEA-Geschäfts. Wenn es gilt, unsere Kunden bei der Lösung echter Probleme zu unterstützen, ist das Engagement des deutschen Teams beispielhaft."

(1) IDC EMEA Quarterly Disk Storage Systems Tracker Q2/2008, September 2008
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.