Evertiq-Messe erweist sich als glückliches Jagdrevier für Heilind

(PresseBox) ( Feldkirchen-Westerham, )
Der führende Distributor für elektronische Komponenten, Heilind, konnte auf der ersten großen europäischen Messe seit Beginn der Pandemie eine lange Liste an Verkaufskontakten mit nach Hause nehmen.

Der Stand des Unternehmens auf der Evertiq-Messe in Warschau, Polen, erwies sich als Magnet für Entscheidungsträger und Influencer aus einem breiten Unternehmensspektrum, von Auftragsfertigern bis hin zu Kabelsatzunternehmen und dem Offroad-Transportsektor.

Dominik Grzesiak, Teamleiter Produktmanagement Europa bei Heilind, erklärt: „Wir haben uns sehr über die Gelegenheit gefreut, auf der Evertiq auszustellen. Die Messe war immer ein ausgezeichneter Erfolg für uns und stets gut besucht.“

„Es war sehr erfreulich, die Kunden zum ersten Mal seit mehr als 18 Monaten wieder persönlich treffen zu können. Dadurch hatte wir Gelegenheit, die seit langem bestehenden engen Beziehungen neu zu beleben.“

„Genauso erfreulich allerdings war die große Zahl neuer Anfragen, vor allem von polnischen Unternehmen, aber auch aus anderen Ländern. Viele haben sich von unserem erweiterten Produktportfolio und branchenführenden Dienstleistungsangebot angesprochen gefühlt. Wir freuen uns, in der Lage zu sein, sowohl ihre unmittelbaren als auch langfristigen Bedürfnisse bedienen zu dürfen.“

„Das Team unseres neuen ISO-zertifizierten Büros in Krakau bearbeitet diese Anfragen und wir rechnen mit vielen festen Aufträgen und dauerhaften Partnerschaften.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.heilind.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.