ConSozial 2009 für MICOS sehr erfolgreich

(PresseBox) ( Oldenburg, )
Mit einer neuen Rekordbeteiligung von 5.721 Besuchern gingen die ConSozial 2009 und der 78. Deutsche Fürsorgetag zu Ende. Mehr als 280 Aussteller zeigten auf über 5.000 qm ihre Produkte und Dienstleistungen für den gesamten Sozialbereich. Über 50 Symposien, Fachvorträge und Workshops griffen aktuelle Themen aus Sozialpolitik, Sozialmanagement und Sozialer Arbeit auf, diskutierten Entwicklungen und zeigen Lösungsmodelle.

MICOS präsentierte sich erstmals mit neuem Standkonzept auf der Fachmesse für die Sozialwirtschaft und konnte mit mehr als 150 Besuchern an zwei Tagen einen Riesenerfolg verzeichnen. Zahlreiche neue Interessenten und auch Kunden zeigten sehr großes Interesse an den flexiblen Softwarelösungen für die Alten- und Behindertenhilfe. Insbesondere die neuen modernen Tools für Controlling und Unternehmensführung fanden bei den Führungskräften aus sozialen Einrichtungen große Beachtung. Auch das neue Wäscherei-Modul in MICOS konzept KOLOGIO wurde häufig nachgefragt. In zahlreichen Gesprächen konnten neue Trends und Impulse zur Optimierung für die Organisation diskutiert und aufgenommen werden.

So wurde auch der Vortrag des MICOS Geschäftsführers Dr. Dietmar Wolff zu den Entwicklungen in der Teilhabeplanung von den Zuhörern gespannt verfolgt und das Thema anschließend in vielen Beratungsgesprächen vertieft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.