Process Insights Germany 2019

Method Park lädt zur jährlichen Prozessmanagement-Konferenz

(PresseBox) ( Erlangen, )
Experten diskutieren am 12. März 2019 in Nürnberg aktuelle Trends, Lösungen und Best Practices für das Management komplexer Prozesse im Engineering

Method Park, Spezialist für Software & Systems Engineering, lädt am 12. März 2019 zu Process In-sights Germany 2019, seiner branchenübergreifenden Fachkon-ferenz nach Nürnberg ein. Einen Tag lang dreht sich alles um die Komplexität moderner Engineering-Prozesse sowie um Lö-sungsansätze, Strategien, Methoden und Werkzeuge für ihr Ma-nagement.

Erfolgsfaktor Prozesse
Technologie-orientierte Unternehmen transformieren ihre Ent-wicklungs- und Produktionsprozesse heute schneller und radi-kaler als jemals zuvor. Um innovative, zukunftsfähige Produkte zu entwickeln, müssen sie Industriestandards einhalten und moderne Entwicklungsmethoden anwenden. Eine Schlüssel-funktion kommt dabei optimalen Prozessen zu. Nur mit ihnen bekommen Unternehmen die Komplexität ihrer Projekte, Kos-ten, Zeit und Qualität in den Griff.

Best Practices und "Stages" Roadmap
Process Insights Germany zeigt mit Vorträgen und Erfahrungs-berichten, wie die Teilnehmer verbesserte Prozesse als Erfolgs-faktor in die Produktentwicklung ihres Unternehmens integrie-ren. Dabei erhalten die Konferenzbesucher auch Einblick in "Stages" - das Tool, das Method Park eigens für das Manage-ment komplexer Engineering-Prozesse entwickelt hat.

Consulting und Networking
Gleichzeitig können die Teilnehmer im sog. Consulting Café in-dividuelle Themenstellungen besprechen und sich in der beglei-tenden Fachausstellung informieren. Pausen und eine Abend-veranstaltung bietet viel Raum für Diskussion und Networking mit den Prozessexperten.

Keynote und Infos
Keynote Speaker der Process Insights Germany ist in diesem Jahr Dr. Paul Nielsen, CEO des Software Engineering Institute, Pittsburgh/USA. Die Agenda sowie weitere Informationen hält diese Webseite bereit: www.methodpark.de/insights-de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.