PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184228 (Loewe Technologies GmbH)
  • Loewe Technologies GmbH
  • Industriestr. 11
  • 96317 Kronach
  • http://www.loewe.tv
  • Ansprechpartner
  • Elke Sachs
  • +49 (9261) 99-477

Dr. Rainer Hecker als Vorstandsvorsitzender der Loewe AG verabschiedet

(PresseBox) (Kronach, ) .
- Ministerpräsident Beckstein: "Sie haben dafür gesorgt, dass Loewe heute für Premiumprodukte steht"
- Festakt bei Loewe: "Ihr Werk sagt Danke"

Mit einem Festakt unter dem Motto "Ihr Werk sagt Danke" auf dem Werksgelände der Loewe AG in Kronach ist Dr. Rainer Hecker als Vorstandsvorsitzender verabschiedet worden. Der bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein dankte dabei Rainer Hecker, der nach über 25 Jahren, davon 18 Jahren an der Spitze des Unternehmens, mit Wirkung zum 9. Juni 2008 aus dem Vorstand der Loewe AG ausgeschieden ist, in einer Videobotschaft für seine "großartige Arbeit an der Spitze des Unternehmens Loewe. Als Vorstandsvorsitzender haben Sie das Unternehmen über lange Zeit geprägt. Sie haben dafür gesorgt, dass Loewe heute für Premiumprodukte steht." Ausdrücklich nutzte der Ministerpräsident die Gelegenheit auch, um das ehrenamtliche Engagement für Wirtschaft, Land und Region hervorzuheben.

Der neue Vorstandsvorsitzende, Frieder C. Löhrer, stellte in seiner Begrüßung fest, dass Rainer Hecker für eine werteorientierte Unternehmensführung stehe und wertete diesen Tag als Aufbruch. Ein Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt und zu neuen Taten als Aufsichtsratsvorsitzender der Loewe AG.

Die Laudatio auf Rainer Hecker hielt der ehemalige Vorsitzender des Aufsichtsrates, Prof. Dr. Scheffler: "Es ist kein Abschied. Wir erleben einen Übergang vom Top-Manager zum Top-Überwacher." Mit 38 Jahren kam Rainer Hecker von Philips zu Loewe, um als Finanzgeschäftsführer die ehemalige Philips-Tochter zu kontrollieren. Das Jahr 1985 brachte in vielerlei Hinsicht die erste große Bewährungsprobe. Philips investierte bei Grundig und stieg als Gesellschafter bei Loewe aus. Für Rainer Hecker der Einstieg als Unternehmer, denn durch den folgenden Management-Buy-out, den ersten großen der deutschen Wirtschaftsgeschichte - kamen 51% der Loewe Anteile zur damaligen Geschäftsführung - die Wurzel der heutigen Beteiligung am Unternehmen.

Im selben Jahr gelang der Einstieg in den Premiummarkt mit dem Designklassiker Art 1. Zahlreiche weitere Produkte folgten, die Loewe als innovativen Premiumanbieter von Unterhaltungselektronik am Markt fest etablierten. Als weitere wesentliche Stationen nannte Eberhard Scheffler den Börsengang 1999 und den Technologiewandel von der Bildröhre zum Flat-TV, welcher Loewe zunächst an den Rand einer Krise gebracht hatte. Unter der Führung von Rainer Hecker gelang jedoch der Turnaround. "Sie haben Loewe zu alter Stärke zurückgeführt."

Führende Vertreter aus der Unterhaltungselektronik gaben Rainer Hecker in Kronach die Ehre. Gerard Kleisterlee, President Philips Electronics, grüßte in einer Videobotschaft aus Amsterdam: "Ich wünschte, ich könnte aus dem Fernsehgerät springen. Aber so weit ist die Technik noch nicht."

Der Sprecher der Geschäftsführung der Philips GmbH und Vorsitzender des Fachverbandes Consumer Electronics im ZVEI, Joachim Kamp, bescheinigte Rainer Hecker hohes Praxiswissen und unternehmerisches Denken. Er habe ein feines Hightech-Unternehmen entwickelt. Aus der intensiven und langjährigen Zusammenarbeit attestierte der Ehrenvorsitzende des Fachverbandes Consumer Electronics im ZVEI, Wilhelm Kahle, Rainer Hecker: "Es ist Ihre große Leistung, Menschen zu motivieren und zu begeistern."

Heinz-Dieter Brökelmann, vom Loewe Handelssenat, bedankte sich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Fachhandel und hob hervor, dass es ohne Loewe einige Händler nicht mehr geben würde.

An der Verabschiedung nahmen zahlreiche weitere Repräsentanten und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie der Wirtschaft teil. So alle Bundes- und Landtagsabgeordneten der Region, der Regierungspräsident von Oberfranken, Wilhelm Wenning, der Landrat des Landkreises Kronach, Oswald Marr, der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken, Dr. Hans F. Trunzer, die Inhaberin der Metz Werke GmbH, Helene Metz, sowie Vertreter des Fachhandels und der Presse.