Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1123103

LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO.KG Laudaplatz 1 97922 Lauda-Königshofen, Deutschland http://www.lauda.de
Ansprechpartner:in Frau Claudia Haevernick +49 9343 503349

Wissenstransfer mit Leidenschaft

Dr. Gunther Wobser engagiert sich als Lehrbeauftragter und Gastdozent

(PresseBox) (Lauda-Königshofen, )
Für knapp zwanzig Studierende der FHWS - Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt ging im Sommersemester mit der Abschlussprüfung die online in Präsenz abgenommen wurde, zu einem neuen Fach zu Ende. Dr. Gunther Wobser, Geschäftsführender Gesellschafter der LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG, ist dort neuer Lehrbeauftragter für das allgemeine Wahlpflichtfach »Transformation im Mittelstand«, das von Studierenden aller Fachrichtungen gewählt werden kann. Ein durchaus komplexes Thema, dem sich der 51-jährige Unternehmer und Autor nicht nur in der Theorie widmet, sondern dass er in seinem eigenen Unternehmen mit seinem Team lösen muss. Der Mittelstand ist, so seine Überzeugung, das »Herz der deutschen Wirtschaft« und sorgt für zwei Drittel der Arbeitsplätze. Die neuen Herausforderungen, die auf Unternehmen zukommen, sind drastisch. Sie fordern nicht nur ein Umdenken und visionäre Weichenstellungen, sondern vor allem die konsequente Umsetzung, um wettbewerbsfähig zu bleiben und am Markt zu bestehen. Es geht um Themen wie agile Ansätze, die digitale Revolution mit dem Nutzen von künstlicher Intelligenz, ganzheitlichem Innovationsmanagement, aber auch um ein Umdenken bezüglich Führungsstile und Strukturen. Die Kompetenz, diesen Wandel aktiv für sein Unternehmen zu nutzen und den Studierenden anschaulich zu vermitteln, zeichnet Dr. Wobser und sein Familienunternehmen LAUDA aus. Auch im kommenden Wintersemester bietet der international erfolgreiche Unternehmer, der das passende Lehrbuch „Aigles Innovationsmanagement“ veröffentlich hat, die Vorlesung an.

Als Gastdozent ist Dr. Gunther Wobser z.B. an der WHU in Vallendar und der Technischen Universität München (TUM) gerne gesehen. Zuletzt begeisterte er mit einer englischsprachigen Gastvorlesung zum Thema »Innovation Management in Family Enterprises« auf Einladung von Frau Prof. Dr. Miriam Bird rund 80 internationale Studierende des Master-Studiengangs. »Mir ist es wichtig, den Studierenden Wege aufzuzeigen, wie neueste Theorie in die unternehmerische Praxis umgesetzt werden kann. Wo Chancen liegen, aber auch Schwierigkeiten. Wie man durch Scheitern neue Erkenntnisse gewinnt und diese in Zukunft nutzen kann. Ich möchte junge Menschen ermutigen, selbst diese Transformation mitzugestalten und den Ehrgeiz wecken, eigene Lösungsansätze zu entwickeln. Gerade der oftmals unbekannte Mittelstand braucht Vordenkende und spezialisierte Fachkräfte«, so Dr. Gunther Wobser. Der Vermittlungsansatz des Unternehmers scheint aufzugehen, Leonhard Quitter, Student der FHWS resümiert: »Während der Veranstaltung ist mir bewusst geworden, dass Innovation nicht ausschließlich bei Startups oder Neugründungen eine Rolle spielt. Besonders für mittelständische Unternehmen bergen Innovationen große Potenziale, sofern die Einführung der entsprechenden Prozesse gelingt«.

Dr. Gunther Wobser ist Geschäftsführender Gesellschafter von LAUDA, dem Weltmarktführer für exakte Temperierung in Forschung, Anwendungstechnik und Produktion. Der promovierte Diplom-Kaufmann führt das Familienunternehmen seit 2003 bereits in dritter Generation. Gegründet wurde LAUDA mit Sitz in Lauda-Königshofen im Jahr 1956 von seinem Großvater Dr. Rudolf Wobser, ein Jahr nach seiner Flucht aus der DDR. Heute zählt LAUDA rund 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit und macht einen Jahresumsatz von über 92 Millionen Euro.

Mit seinem Fokus auf Innovation und Digitalisierung treibt Dr. Gunther Wobser die Erfolgsgeschichte von LAUDA stetig voran. So leitete er ab Juli 2017 das Unternehmen ein Jahr lang aus dem Silicon Valley und baute dort das eigene Innovationslabor new.degree auf, das kürzlich in die in Deutschland neu geschaffene new.degree GmbH überging. Aufgaben sind neben der Steuerung des Ideenmanagements das Testen von Ideen außerhalb des Kerngeschäfts und die Zusammenarbeit mit innovativen Start-ups, etwa dem prämierten Heizspezialisten watttron. Seine Expertise und Erfahrung teilt Dr. Gunther Wobser heute auch als Autor. 2020 veröffentlichte er sein Buch »Neu erfinden – Was der Mittelstand vom Silicon Valley lernen kann« im Berliner Verlag Beshu Books. Sein zweites Buch »Agiles Innovationsmanagement in der Praxis« wurde vom Fachverlag Springer Gabler veröffentlicht. Dr. Wobser ist ein gefragter Redner zum Thema Innovationsmanagement im Mittelstand und mit LAUDA seit 2020 Mitglied im »Maschinenraum«, dem in Berlin ansässigen Hub des Mittelstands für Start-ups und Innovation. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und Mitglied des BDA-Digitalrates.

Website Promotion

Website Promotion

LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO.KG

Wir sind LAUDA – Weltmarktführer für exakte Temperaturen. Unsere Temperiergeräte und -anlagen sind das Herz wichtiger Applikationen und leisten so einen Beitrag für eine bessere Zukunft. Als Komplettanbieter gewährleisten wir die optimale Temperatur in Forschung, Produktion und Qualitätskontrolle. Wir sind der zuverlässige Partner für Elektromobilität, Wasserstoff, Chemie, Pharma/Biotech, Halbleiter und Medizintechnik. Mit kompetenter Beratung und innovativen Lösungen begeistern wir unsere Kunden seit über 65 Jahren täglich neu – weltweit.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.