Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1123735

JobRad GmbH Heinrich-von-Stephan-Str. 13 79100 Freiburg, Deutschland http://www.jobrad.org
Ansprechpartner:in Frau Lara Burger +49 761 205515403
Logo der Firma JobRad GmbH

JobRad wird neuer Exklusiv- und Mobilitätspartner des SC Freiburg

(PresseBox) (Freiburg, )
JobRad engagiert sich künftig als Exklusivpartner des SC Freiburg. Im Kern der Zusammenarbeit zwischen dem letztjährigen Bundesligasechsten und dem deutschlandweiten Marktführer im Dienstradleasing mit Sitz in Freiburg steht eine Partnerschaft, die auf nachhaltige Mobilität mit Fahrrädern und E-Bikes setzt – und in der Bundesliga damit bislang einzigartig ist.

Im Rahmen dieser Kooperation wird es gemeinsame Aktionen rund um das Thema Fahrrad, nachhaltige Mobilität und Dienstradleasing geben, um noch mehr Menschen aufs Rad zu bringen. Die Partnerschaft erstreckt sich über den gesamten Verein, auch über alle Frauen- und Mädchenteams sowie die Jugendmannschaften der Freiburger Fußballschule (Nachwuchsleistungszentrum). Zudem profitieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SC Freiburg künftig vom JobRad-Angebot, das bereits mehr als 50.000 Unternehmen aller Branchen und Größen mit über fünf Millionen Beschäftigten nutzen.

Als neuer Exklusivpartner des Erstligisten erhält JobRad ein umfassendes Werbe- und Hospitality-Paket für die Bundesliga-Heimspiele im Europa-Park Stadion. Dazu zählen unter anderem fernsehrelevante Sichtbarkeit (z.B. auf LED-Banden und Medienrücksetzern), verschiedene Aktionen, Logo- und Werbepräsenzen im Umfeld des SC Freiburg sowie in verschiedenen digitalen und analogen Club-Medien. Weitere gemeinsame Aktionen sind bei den Spielen der Frauen und der U23 des SC Freiburg im Dreisamstadion vorgesehen.

„Freiburg ist nicht nur Fahrradstadt, sondern auch Fußballstadt“, betont Florian Baur, Geschäftsführer der JobRad GmbH. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass JobRad und der SC Freiburg künftig nicht nur die Leidenschaft für Rad- und Ballsport teilen, sondern ein gemeinsames Bewusstsein für klimaschonendes Handeln, grüne Mobilität und Nachhaltigkeit verstärkt in die Bundesliga tragen. Als Mobilitätspartner des SC Freiburg möchten wir alle Rad- und Fußballfans dafür begeistern, den Kern unserer Partnerschaft vor und nach dem Spiel, auf dem Radweg oder dem Rasenplatz weiterzuleben – denn Fußball und Fahrrad passen gut zusammen.“

Oliver Leki, Vorstand des SC Freiburg, sagt: „Es freut mich ganz besonders, ein so zukunftsweisendes und auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Unternehmen, das sich am Standort Freiburg zum deutschlandweiten Marktführer entwickelt hat, als neuen Exklusiv- und Mobilitätspartner des SC Freiburg willkommen zu heißen. JobRad passt mit seinem innovativen Mobilitätskonzept hervorragend zum Sport-Club und unseren Tätigkeiten in den Bereichen Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement.“

Über den SC Freiburg

Mit knapp 40.000 Mitgliedern ist der Sport-Club Freiburg e.V. der größte Sportverein Badens und genießt hohe Sympathiewerte in ganz Deutschland. Mit seinen ersten Mannschaften der Herren und der Frauen spielt der Sport-Club in der Bundesliga, die U23 (Zweite Mannschaft) spielt in der 3. Liga. Darüber hinaus ist der Sport-Club nicht nur für sein vielfältiges gesellschaftliches Engagement, sondern auch für seine gute Nachwuchsarbeit in der Freiburger Fußballschule bekannt.

Website Promotion

Website Promotion

JobRad GmbH

Die JobRad GmbH ist Marktführer im Dienstradleasing und bringt seit mehr als zehn Jahren Menschen aufs Rad. Als Mobilitätsdienstleister organisiert JobRad mit einer digitalen Portallösung unkompliziert und kostenneutral die Dienstradüberlassung zwischen Arbeitgebern und Mitarbeitern: Angestellte suchen sich ihr Wunschrad beim Fachhändler oder online aus - alle Hersteller und Marken sind möglich. Der Arbeitgeber least das Dienstrad und überlässt es dem Mitarbeiter zur beruflichen und privaten Nutzung. Bezieht der Mitarbeiter das Fahrrad oder E-Bike per Gehaltsumwandlung, profitiert er von einer steuerlichen Förderung (0,25 %-Regel) und spart gegenüber einem herkömmlichen Kauf bis zu 40 Prozent. Ein arbeitgeberfinanziertes JobRad ist für den Mitarbeiter sogar kosten- und steuerfrei. Über 50.000 Arbeitgeber mit mehr als 5 Millionen Beschäftigten - zum Beispiel Bosch, SAP, Deutsche Bahn und künftig auch der SC Freiburg - setzen bereits auf JobRad als nachhaltiges Mobilitätskonzept, das Talente anzieht, Mitarbeiter fit hält und die Umwelt schützt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.