❌ DBTA Big Data ❌ Unsere Software ist erneut in der DBTA Big Data 50 Liste der "Companies Driving Innovation" vertreten ❗

Seit 1978: Über 43 Jahre Erfahrung mit der Verarbeitung von Big Data für Datenmanagement und Datensicherheit ❗

Was unsere 43 Jahre im Bereich Big Data für Sie bedeuten: Seit 1978 hat sich Innovative Routines International (IRI Inc.) auf die Verarbeitung und das Management von "Big Data" spezialisiert. Lange bevor der Begriff unter Hadoop fiel, haben unsere Kunden ihn verwendet, um ihre sehr großen Datei- und Datenbankquellen zu beschreiben, die in CoSort umgewandelt und ausgewertet wurden ... und tun es immer noch!
(PresseBox) ( Babenhausen, )
Was unsere 43 Jahre im Bereich Big Data für Sie bedeuten: Seit 1978 hat sich Innovative Routines International (IRI Inc.) auf die Verarbeitung und das Management von "Big Data" spezialisiert. Lange bevor der Begriff unter Hadoop fiel, haben unsere Kunden ihn verwendet, um ihre sehr großen Datei- und Datenbankquellen zu beschreiben, die in CoSort umgewandelt und ausgewertet wurden ... und tun es immer noch!

Obwohl die heutigen CoSort-gestützten Aktivitäten weitaus umfangreicher sind, laufen sie immer noch bekannt schnell im Volumen. Sie werden in Eclipse ausgeführt und sind jetzt in einer erschwinglichen All-in-One-Datenmanagement-Plattform namens Voracity für Multi-Source verfügbar:
  • Data Discovery - Klassifizierung, Diagrammerstellung, Profiling und Suche von strukturierten, halbstrukturierten und unstrukturierten Datenquellen, vor Ort oder in der Cloud
  • Datenintegration - individuell optimierte und konsolidierte E-, T- und L-Aufgaben sowie Erfassung von Änderungsdaten, sich langsam ändernde Dimensionen und die Möglichkeit, bestehende ETL-Tools zu beschleunigen oder zu verlassen
  • Datenmigration - Konvertierung von Datentypen, Dateiformaten und Datenbankplattformen sowie inkrementelle oder Massendatenreplikation und Föderation
  • Data Governance - Maskierung von PII-Daten und Re-ID-Risikobewertung, DB-Subsetting, Generierung synthetischer Testdaten, Datenvalidierung, -bereinigung und -anreicherung, Master- und Metadatenmanagement usw.
  • Analytik - eingebettete Berichte, Feeds zu DataDog, KNIME und Splunk, und schnelle Datenverarbeitung für BOBJ, Cognos, Cubeware, iDashboards, Microstrategy, Oracle, Power BI, Qlik, R, Spotfire und Tableau
Voracitys gemeinsame, wiederverwendbare Metadaten und die Eclipse IDE unterstützen mehrere Optionen für Job-Design, Einsatz und gemeinsame Nutzung. Egal, ob Sie DBA, BI/DW-Architekt, Datenwissenschaftler, Datenschutzbeauftragter, Anwendungsentwickler oder IT-Manager sind, Sie können eine Lösung aus einer Hand nutzen und zusammenarbeiten, die das Beste aus alten und neuen Techniken vereint!

Weltweite Referenzen: Seit über 40 Jahren nutzen unsere Kunden wie die NASA, American Airlines, Walt Disney, Comcast, Universal Music, Reuters, das Kraftfahrtbundesamt, das Bundeskriminalamt, die Bundesagentur für Arbeit, Rolex, Commerzbank, Lufthansa, Mercedes Benz, Osram,.. aktiv unsere Software für Big Data Wrangling und Schutz! Sie finden viele unserer weltweiten Referenzen hier und eine Auswahl deutscher Referenzen hier.

Partnerschaft mit IRI: Seit 1993 besteht unsere Kooperation mit IRI (Innovative Routines International Inc.) aus Florida, USA. Damit haben wir unser Portfolio um die Produkte CoSort, Voracity, DarkShield, FieldShield, RowGen, NextForm, FACT und CellShield erweitert. Nur die JET-Software GmbH besitzt die deutschen Vertriebsrechte für diese Produkte. Weitere Details zu unserem Partner IRI Inc. hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.