So kommen Kunden noch schneller zu ihren individuellen Antriebslösungen

Die Jenaer Antriebstechnik GmbH baut einen neuen Produktions- und Technologiekomplex, um Kunden bei der Entwicklung und Herstellung von individuellen Antriebslösungen noch besser unterstützen zu können

Neuer Technologie- und Produktionskomplex der JAT (Bildquelle: pbr Planungsbüro Rohling AG, Büro Jena) (PresseBox) ( Jena, )
Die JAT (Jenaer Antriebstechnik GmbH), ein führender Hersteller von maßgeschneiderten Servoantriebssystemen, erweitert den Standort in Jena und reagiert damit auf den starken Anstieg bei der Nachfrage nach kundenspezifischen Lösungen. Für die Kunden bedeutet das kurze Abwicklungszeiten von der Spezifikation bis zum individuellen Serienprodukt.

Auf 2500 Quadratmetern entsteht derzeit eine neue Werkhalle mit Technologiegebäude. Zum Jahresende 2019 soll die Entwicklung und Produktion von maßgeschneiderten komplexen Antriebssystemen des Unternehmens von hier aus gelenkt werden. Neben einer Fertigungshalle mit Lagerbereich wird das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude eine Abteilung für Technologie- und Produktentwicklung beherbergen.

„Neue moderne Arbeitsplätze für runde 140 Mitarbeiter werden hier entstehen“, sagt Stephan Preuß, Geschäftsführer der JAT. „Wir wollen weiterhin eine gute Mischung schaffen und junge Mitarbeiter mit teils neuen Ideen und neuem Wissen plus ältere Mitarbeiter mit Reichtum an Erfahrung gewinnen und ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld bieten.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.