Thermografiekamera ImageIR® 9300

High-Speed-Thermografie im MegaPixel-Format

Wärmebildkamera ImageIR ® 9300 von InfraTec (PresseBox) ( Dresden, )
Mit der neuen hochauflösenden Thermografiekamera ImageIR® 9300 stellt InfraTec ein weiteres Spitzenmodell seiner High-End-Kameraserie ImageIR® vor. Erstmals kommt ein gekühlter Focal-Plane-Array-Photonendetektor der neuesten Generation im Format (1.280 x 1.024) IR-Pixel zum Einsatz, der eine 4fach höhere Pixelauflösung gegenüber bisheriger Spitzenmodelle bietet. In Kombination mit der hervorragenden thermischen Auflösung von 0,02 K, sehr hohen Bildraten von 106 Hz und extrem kurzen Integrationszeiten im Mikrosekundenbereich eröffnen sich völlig neue Einsatzgebiete.

ImageIR® 9300 wurde für Anwender mit höchsten Ansprüchen im F&E-Bereich, in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung sowie in der Prozessüberwachung konzipiert. Ihr modularer Grundaufbau aus Optik-, Detektor- und Interfacemodul ermöglicht eine hervorragende Anpassung an die jeweilige Anwendung.

Ein integriertes Triggerinterface garantiert eine hochpräzise, wiederholgenaue Triggerung schneller Vorgänge. Jeweils zwei konfigurierbare digitale Ein- und Ausgänge dienen zum Steuern der Kamera oder zur Erzeugung von digitalen Steuersignalen für externe Geräte.

Der optische Kanal besteht aus dem wechselbaren Infrarot-Objektiv sowie applikationsspezifisch nutzbaren Blenden, Filtern, Referenz- und Optikelementen. In Kombination mit der Thermografie-Auswertesoftware IRBIS® 3 professional von InfraTec setzt ImageIR® 9300 neue Maßstäbe als effizientes Hochleistungswerkzeug für anspruchsvollste thermografische Untersuchungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.